Solarenergie für schulen römischen

Die dächer der schulgebäude römer werden in kürze mit photovoltaik-anlagen, die eine entscheidende wende in richtung nachhaltigkeit und energieeinsparung geschaffen und Rom, nicht nur die politische hauptstadt des stiefels, sondern auch die energieeffizienz. Den auftakt der sonnenbrand schulen römischen wurde der bürgermeister Gianni Alemanno, der im rahmen des dreijahresprogramm der öffentlichen arbeiten gemäß dem plan “Rom Hauptstadt 2011-2013“, eröffnete die arbeiten beinhalten die installation von sonnenkollektoren auf den dächern von gebäuden der dorfschulen werden so installiert, 524 anlagen in höhe von insgesamt 8Mw energie produziert. Saubere energie in den nächsten 25 jahren sparen 132.500 tonnallate kohlendioxid.

Der sonnenbrand schulen capitoline kostet insgesamt 30 millionen euro, aber die Gemeinde von Rom bringt keinen auch nur einen cent. Das ganze wird finanziert von unternehmen, die ihnen die installation, wartung und verwaltung der anlagen. Nach den business-programme, die anfängliche investition wird wiederhergestellt total in den nächsten 25 jahren. Die unternehmen haben durch dieses system der projektfinanzierung unter berücksichtigung der großen potenziale der solar - und der margen und gewinne: anleger verkaufen den überschuss an energie erzeugt, die von den platten, indem sie strom in das lokale netzwerk. Ich projekt der sonnenbrand capitolina trennt sich in zwei phasen: während der ersten installiert werden, werden photovoltaik-anlagen auf den dächern von schulgebäuden, die zweite phase sieht die anlage von sonnenkollektoren innerhalb von friedhöfen, mit einer gesamtleistung von 4,2 Mw und einer investition von 15 millionen euro.

Rom wird ein großes photovoltaik-kraftwerk“ -kommentiert der bürgermeister Alemmanno- “Es ist der größte photovoltaik-projekt auf öffentlichen gebäuden in Italien. Bis 30. juni 2012 die beteiligten schulen produzieren strom, der wird an den kassen der Gemeinde eine enorme einsparungen, die die stadt produzieren saubere energie. Alles sparen wird dann verwendet, um die realisierung neuer projekte, so dass die finanzierung neuer werke in schulen und friedhöfen