Solar-Techno Park, 60kW di energia pulita

Nach der tragödie im kernkraftwerk in Fukushima, Japan hat da sehr viel platz zu den erneuerbaren energien und richtete große aufmerksamkeit auf die alternativen energieträger. Als ergebnis wird auch das führende unternehmen in der produktion von stahl, die JEF beschlossen, die einrichtung eines forschungs-solar in Yokohama, Solar Techno-Park.

Die Solar-Techno-Park ist ein großes projekt von solarenergie soll sie produzieren eine leistung von sauberer energie in höhe von 40 – 60 kilowatt, die seit diesem frühjahr. Japan ist immer ein Land führend in der technologie-branche, die heute die ganze nation leitet derzeit verschiedene projekte, solar-und bald kann die marktführerschaft auch im bereich der erneuerbaren energien.

Auslösen der run auf erneuerbare energie, wurde das erdbeben von Tohoku und dem tsunami, führten zur katastrophe von Fukushima. Mit der katastrophe von Fukushimahat Japan geschlossen 52 seiner 54 kernreaktoren. Ihre tätigkeit beendet wird, für die praktische prüfung und noch ist nicht klar, ob und wann die reaktoren werden funktionieren.

Dies bedeutet, dass das Land hätte importieren energie, oder suchen sie nach strategien, um diese zu produzieren selbstständig. Das ausgeklügelte solar-park / Techno, liegt an der küste industriegebiet von Yokohama und ist der große schritt in richtung der produktion von sauberer energie.

Die JEF Holdings, ein unternehmen, japanischen hersteller von stahl, ins leben gerufen hat, an dem projekt "Solar-Techno-Park" um den energiebedarf der fabriken. Laut einem bericht von den kollegen von National Geographic, der apparat, der bedeutendste des Solar-Techno-Park ist der komplex "HyperHelios"; es handelt sich um eine photovoltaik-anlage besteht aus parallelen reihen von heliostaten und spiegel, vorrichtungen, die nach der richtung der sonnenstrahlen erhöht deutlich die produktion von sauberer energie.

Zusätzlich zu den technologien zählen insgesamt “HyperHelio“, das Solar-Techno-Park kann sich damit rühmen verwenden verschiedene strategien, hitech, zur maximierung der stromerzeugung aus sonnenlicht. Den berichten zufolge, in Japan, immer mehr unternehmen und öffentliche einrichtungen nähern sich dem sektor der erneuerbaren energien, der zweck ist nicht nur die energiekosten reduziert, sondern auch die emissionen von kohlendioxid und schützen das land von eventuellen nuklearen unglück.