Schwimmende windkraftanlagen

L’windenergie ist bekannt für seine niedrigen kosten, aber es wird bald berühmt für innovationen bietet, ist die windenergie wird eine wahre revolution im bereich erneuerbarer energien: spiel der erprobung von windkraftanlagen, off-shore, alles schwimmt. Die anlagen sehen keine grundlage, aber die anlage des ganzen, schwimmenden schweben auf dem wasser vor der küste verankert am meeresgrund, die nur mit stahlräder.

Und’ wurde in Portugal die windkraftanlage heißt WindFloat und positioniert worden ist, 350 kilometer entfernt von der küste von Aguadoura. Nach dem berühmten eintrag in der zeitschrift Scientific American, das ist die technologie zu verbessern, was dazu führt, dass eine große revolution in der branche. Die anlage hat eine struktur ähnlich der von ölplattformen, ist mit einer turbine von 2 Megawatt und wurde vom dänischen unternehmen Vestas, während die unterstützung der durchführung ist das werk von ingenieuren der us-Principle Power, eine zusammenarbeit, die für große dinge. Der erste prototyp der schwimmenden turbine hat einen preis von 23 millionen euro. Kommentiert Der Weinstein, präsident der Principle Power:

"Diese technologie macht uns zu ein sprung in der höhe der ölindustrie in den 70er jahren, als wurden die schwimmenden plattformen. Diese technologie ermöglicht es, die kosten zu senken -, montage -, und führen die anlagen in bereichen mit sehr tiefen meeresgrund, wo die energie des windes ist mehr»

SCHAUEN SIE DIE FOTOS DER MODELLE VON WINDKRAFTANLAGEN

Der erste prototyp der schwimmenden turbine getestet werden, um ein jahr, wenn sie die ergebnisse erzielen sie, wenn sie wird zur herstellung von schwimmenden turbinen mit höheren kapazitäten, bis zu 7 Megawatt. Die unternehmen, die eben genannten sind nicht die einzigen, die an ihrem gespürt, die innovation der turbinen schwimmenden, auch die von Siemens und Alstom haben etwas in der pipeline und Mitsubishi hat im projekt die installation von 80 windturbinen galleggiantdie bis 2020 von der küste von Japan. Italien ist nicht weniger, ein ähnliches projekt gestartet werden konnte in den Abruzzen durch die gemeinschaftsinitiative Ipa Adriatic Powered, an dem sich die Region, den Staat und die Universität von Maine.