Windpark in Afrika

Nalla Norden Kenias, in einem trockenen gebiet, bald entsteht der größte windpark des gesamten Afrika. Das projekt sieht die errichtung von etwa 365 windturbinen angeordnet in der nähe des Turkana-see, der see in der wüste, die größte der welt.

Wenn es darum geht, in Afrika, ganz andere bilder in den sinn kommen: Kenia ist ein Staat in ostafrika, Nairobi ist die hauptstadt. Die bevölkerung gliedert sich in mehr als siebzig ethnien, einfach zu denken, dass in einem staat, sie sprechen vier verschiedene sprachen.

Die investoren beabsichtigen, das potenzial der winde mit einer mittleren geschwindigkeit von 11 meter pro sekunde. Das projekt ist so neu nicht, im gegenteil, es dauerte sieben lange jahre, um führen sie alle studien zusammenhang mit der planung und organisation der erforderlichen finanzmittel. Für den bau der windkraftanlage dauert es 775 millionen us-dollar.

Die ersten windkraftanlagen installiert werden, die in den monat juni, vorab gebaut wird, eine straße 204 km, die straße dient indirekt an der anlage: ohne sie und die lkw könnten den transport der materialien für die ausstattung des parks! Die website ist so abgelegen, dass bis heute keine geeignete straßen für die durchfahrt von fahrzeugen pesani.

Es wird geschätzt, dass die lkw für den transport alles, was, die sie tun sollen rund 12.000 fahrten. Die seite, wo taucht die windkraftanlage nicht gut verbunden mit dem rest von Kenia und liegt ein weiteres problem: eine elektrische verbindung, die häfen, die erzeugte energie im zentrum der stadt. Zu diesem zweck, vor juni wird installiert-linie 426 kilometer, die sicherstellen, dass die übertragung von strom sauber bis zum nationalen netz.

Finanzierung das projekt wird von der spanischen regierung und der des Kenia. Das projekt führen sollte, die ersten früchte im jahr 2014 mit der produktion und distribution der elektrischen energie, die sauber ist. Im ersten moment entsteht 50 MW strom und dann zu einer produktion von 300 MW bis 2015.

Die aufstellung der windpark in Kenia, brauchen viel Land, es wird ihnen einen großen schub, lokalen und nationalen wirtschaft. Sie schaffen auch neue arbeitsplätze, entwickeln die infrastruktur und Staat in Kenia können sie sich auf zahlreiche vorteile, die wichtigsten nennt man "fortschritt".