Kampagnen anti-windkraft, eine verschwörung der multis?

Zerstören die güter landschaft, töten die avifauna und fördern die globale erwärmung. Sind diese vorwürfe gegen diewindkraft , aber es gibt diejenigen, sagt genau das gegenteil. Zweite maßgebliche stimmen es handele sich um ein komplott, um zu fördern die erneuerbaren brennstoff kohle.

Es gibt keinen frieden für die windparks, eine neue forschung zeigt, wie die windkraftanlagen erhöhen das phänomen des global warming. Nach einer beschwerde berichtet von DeSmogBlog und auch von der bekannten stimme der britischen The Guardian, es handele sich um eine verschwörung amerikanischer, damit sinken die investitionen inwindenergie und halten hohe die, die in fossilen brennstoffen.

SCHAUEN SIE SICH DIE FOTOS VON DER WINDPARKS ITALIENER

Die prämisse. Wir wissen, dass die windenergie die kostengünstigste quelle der energie erneuerbar. Jede kilowattstunde gezahlt werden kann, von 5 bis 7 rappen und mit gezielten investitionen l’windenergie sehr viel tun kann. Bereits in Schottland und in Dänemark mit l’windenergie entspricht dem strombedarf eines grossteils der bevölkerung. In Sardinien, dank der windparks viele bürger nicht bezahlen, müssen die Imu. Gibt viele die vorteile, dass diewindenergie bringt die umwelt, sondern sind ebenso zahlreich sind die behauptungen, dass dieser sektor erhält.

Gemäß einem bericht von DeSmogBlog es handele sich um eine echte verschwörung. Die werbespots antieoliche wären, gesteuert von der industrie in den usa, um zu gewährleisten, dass die interessen der fossilen brennstoffe. Diese kampagne, die darauf abziele, zu plagiat der öffentlichkeit und dissudere einige anleger.

L’windenergie wurde beschuldigt, verunstalten die landschaft und negative auswirkungen auf die vogelwelt. Über die auswirkungen auf güter-landschaft ist es schwer, sich auszudrücken, die frage ist sehr subjektiv, und wir haben ausführlich gesprochen und ihnen eine genaue foto-galerie zeigt einige der windparks italiener. Die rede der vogelwelt angesprochen wurde von den britischen forschern. Folgen sie den links:

Wind, keine auswirkungen auf die vogelwelt
Windparks und die auswirkungen auf die landschaft

Vor kurzem wurde erstellt, eine neue studie behauptet, die schädlichkeit von windkraftanlagen, indem sie sie mit dem phänomen des global warming. Denn es handele sich um ein komplott? Nach diesen anschuldigungen, die studien, die vom NREL, analysierten turbinen veraltet, produziert sogar im jahre 1970 mit einer kapazität von mindestens 250 kW, wenn derzeit produktionskapazitäten von rund 2 MW.

Die team von forschern geführt hätten, solche studien für verzerrungen der ergebnisse. Die anklage fordert am National Renewable ENergy Laboratory (NREL), wahrzeichen der USA auf erneuerbare energien, wiederholen sie die studie, die analyse der aktuellen technologien auf dem feld.

SCHAUEN SIE SICH DIE FOTOS VON DER WINDPARKS ITALIENER

Photo Credits | motorrad.de