Klimaanlage, die auswirkungen auf den menschen

Laut einer untersuchung der Universität Birmingham l’klimaanlage könnte zu dick, um durch eine verringerung der eingesetzten energie durch thermogenese des körpers. Andere studien korrelieren das auftreten von erkrankungen der atemwege verwendung vonklimaanlage.

Die studie wurde von David Allison, so dass sie hinzufügen einer anderen hypothetischen fleck der umfangreichen nutzung von raumklimageräten, dass:
-sind schlecht für die umwelt
-sie erhöhen deutlich den wert der stromrechnung
-erhöht die energie-krise
-würden einfetten

Die verbreitung desklimaanlage und eine zentralheizung hat, so dass die meisten der gebäude sind verpflichtet, eine konstante temperatur das ganze jahr über. Das team von Allison hat gezeigt, dass diese konstanz bewirkt, dass der körper weniger energie verbrauchen. Der körper also verbrennt weniger kalorien, um die thermogenese -für die aufrechterhaltung der konstanten körpertemperatur-.

Wenn wir lebensmittel, die einen teil der energie verwendet, die vom körper für die aufrechterhaltung einer bestimmten körpertemperatur. Die massive verbreitung von klimaanlagen können zu einer erhöhung der fettpolster, gerade weil es den überschuss an energie.

Diese these würde unterstützt durch die größere dichte der adipositas in den warmen ländern. Ein beispiel dafür sind die gegenden im Süden der Usa. Dem team von David Allison ist nur eine umfrage, schlägt eine neue hypothese, aber wie sagen viele experten, gibt es andere faktoren, die ins spiel kommen könnte-unabhängig von der verbreitung des’klimaanlage.

Neben der hypothese, die durch das team von Allison gibt es andere studien verdeutlichen die negativen auswirkungen, die hat dieklimaanlage auf die menschliche gesundheit. Einer französischen studie besagt, dass möglicherweise ein enger zusammenhang zwischen der exposition mit all’ -klimaanlage und erkrankungen der atemwege. Menschen, die in büros mit klimaanlage, haben möglicherweise eher leiden unter infektionen der atemwege als die mitarbeiter arbeiten in büros belüftet natürlich. Die nachricht berichtet wurde von der berühmten stimme der britischen “The Independent“.

Fotos viewzone.com