M2M und wireless machen eco die sammlung von abfällen

Compattatori dei rifiuti BigBelly

Verdichten von abfällen BigBelly

Die verdichter und sammler von abfällen aus arbeiten mit solarenergie. Die argumentation ist einfach: sammlung und recycling von abfällen – zwei aktivitäten, die ihrer natur nach öko – nicht gefährden können mehr schaden als vorteile. Dient also dazu, dass die maschinen für diesen service haben auswirkungen auf die umwelt inhalt, wenn nicht sogar nichtig.

Systeme dieser art gibt es bereits auf dem markt und sind beispielsweise solche, die verwaltet werden von BigBelly Solar, unternehmen, die schöpferin des patents der compattaori solarenergie und heute ein führender anbieter von nachhaltigen lösungen für waste management und recycling. Die neuheit interessant ist, dass die innovationen im bereich machine-to-machine, M2M ermöglichen weitere fortschritte. Einer dieser schritte ist die chance, dass mehr verbindungen, die sie mit den neuen M2M-module geliefert, die in diesem fall von der firma Telit.

Die erhöhung der konnektivität der module Telit ermöglicht den gesellschaften und körperschaften, bei denen der systeme BigBelly – gemeinden, universitäten, behörden und anderen institutionellen kunden – die möglichkeit, extrem umweltfreundlicher , dank der leistungsstarken system-management-software, um die "kommandozentrale" des netzwerks und zu den bahnhöfen sortierung und recycling. Das ergebnis ist eine 80% ige reduktion der operativen kosten, die im zusammenhang mit der sammlung der abfälle.

Die mobilfunk - module Telit, hat in der praxis zu BigBlly erhalten kanälen die zuverlässige kommunikation zwischen den aktivitäten der abfallwirtschaft und der zentralen steuerung, wodurch die analyse von remote-updates over-the-air-software und die verwaltung der alarme zur vorbeugenden wartung.

Die lösung für die verwaltung der abfälle von BigBelly Solar ist ein gutes beispiel dafür, wie die M2M-technologie anbieten kann effektive und konkrete vorteile für die öffentlichkeit als auch die optimierung der öffentlichen dienstleistungen, indem er entweder l’auswirkungen auf die umwelt.

 

Veröffentlicht von Michael Ciceri