Die fähre von solarenergie

La prima car cruiser a pannelli solari

Die Emerald Ace in der navigation

Emerald Ace ist das erste fähre segel entwickelt, um ein niveau von emissionen von null bei seinen stopps in den hafen, durch die nutzung eines strom-generator hybrid an bord installiert. , Es möglich zu machen, sind die sonnenkollektoren HIT von Panasonic und die lithium-batterien, die strom liefern, wenn das schiff gestoppt ist, ermöglicht das ausschalten des diesel-generator.

Das system, das schon erlebt der autobauer Nissan auf ein cargo-schiff verladen, wurde durch die Forschung & Entwicklung eingeleitet, die im januar 2010 in der synergie von Panasonic, Mitsui O. S. K. Lines (MOL) und Mitsubishi Heavy Industries (MHI), mit dem ziel , car carrier , auszunutzen, erneuerbare energien. Die Emerald Ace verließ im juni die werft von MHI in Kobe, Japan, bereit, jeden dienst auf strecken, die für den transport seetransport von fahrzeugen.

Das schiff nimmt eine anlage von Panasonic, bestehend aus solarmodulen von 160 KW und lithium-ionen-akkus von 2.2 MWh über, ergänzen l’elektrische energie aus dem diesel-generator des schiffes und senkt die emissionen von CO₂. Wird der erzeugte strom von den solarmodulen HIT und gespeichert in lithium-akkumulatoren wird vor allem verwendet, wenn das schiff liegt vor anker. Die lithium-ionen-akkus befinden sich im rumpf des schiffes, verwendet als ballast fixiert, so dass sie nicht einfluss auf die tragfähigkeit des schiffs.

Für Panasonic ist zweifellos ein ergebnis renommierten, ergebnis des forschungs-kontinuierlichen systeme zu schaffen, vereint werden, solarzellen und akkumulatoren sekundär. Eine innovative lösung, die darüber hinaus bereichert die erfahrung der nissan im bereich der schaffung und der erhaltung der energie.

Veröffentlicht von Michael Ciceri