Leuchtschilder aus erneuerbaren energien

Insegna Ricoh a energia solare

Die anzeigetafel am Times Square solarbetriebenen

Doch funktionieren! Ziemlich gut, auch, der auffassung, dass die kosten für strom sind praktisch nicht existent und die wartung inhalten. Die beiden leuchtschilder ökologischen installieren von Ricoh in London und New York weiterhin glänzen mit ihrem eigenen licht – der fall ist zu sagen, – versorgt, zu 100 prozent mit erneuerbare energien art windkraft und photovoltaik.

Der leuchtkasten umweltfreundlich von London installiert ist, entlang der autobahn M4 zwischen London und dem flughafen Heathrow. Das schild ist eingezogen, die aus 96 solarzellen und 5 windkraftanlagen einzelnen, die produzieren genügend strom, um einen störungsfreien betrieb gewährleisten, auch im falle – nicht völlig ausgeschlossen werden, unter hinweis auf die zeiten von plötzlichen black-out. Fakt: selbst die nachricht, promotion-code, der in den zeichen hat eine komponente, die sich deutlich in der green gesicht spricht der Managed Document Services von Ricoh, - systeme ermöglichen es unternehmen, die verringerung der umweltauswirkungen ihrer geschäftsprozesse und workflows.

Die leuchttafel ökologische Ricoh Times Square in Manhattan, das erste anzeigetafel total green installiert, der berühmten piazza, misst 14 meter in der höhe und 38 in der länge. Strom kommt von 62 sonnenkollektoren, 24 photovoltaik-module mit dünnschicht-und beleuchtet von 16 proietori LED. Das strom-netz der stadt wird nie verwendet und im falle der abwesenheit von sonnenlicht die anzeigetafel ausgeschaltet bleibt.

Die lichtreklame in London und New York gehören beide in den rahmen der bemühungen für die umwelt, mit der Ricoh wurde bereits angegeben, unter den 100 nachhaltigsten unternehmen der welt von der rangliste "Global 100 Most Sustainable Corporations in the World.

Veröffentlicht von Michael Ciceri