Tokelau das erste land der solarenergie

Nach Heoburn, die erste gemeinschaft windenergie selbst, haben wir das vergnügen, parlavri von Tokelau, das Land der solarenergie. Die arbeiten sind abgeschlossen und wie versprochen, die insel Tokelau ausgesetzt hat, die verwendung seiner diesel-generatoren. Tokelau mit seinen sonnenkollektoren, kann sich rühmen, das erste Land in der welt erfüllen, den eigenen strombedarf mit photovoltaik, auch wenn, wollte uns nicht so ist!

In einer notiz drucken, Neuseeland spricht der sonnenbrand von Tokelau und sagt, dass das mit 5,5 millionen US-dollar (7 millionen us-dollar-NZD), ist es gelungen, installieren, genug solarzellen zu decken ist "fast vollständig", den energiebedarf der Insel. Untersuchen sie, auf dieses "fast" war nicht einfach. Die meisten quellen behaupten, dass die erzeugung von solarstrom deckt mehr als 90% der energienachfrage der bevölkerung, es scheint, dass die restlichen 7% der nachfrage ist erfüllt von energie, die aus dem bereich der biokraftstoffe.

Die Insel Tokelau setzt sich aus bis zu 4.032 solarmodule mit rund 1 megawatt kapazität. Die insel beherbergt etwa 1.400 einwohner daher l’solarenergie löschen kann "fast alles" die nutzung von strom aus fossilen brennstoffen. Die dieselgeneratoren werden nur im notfall, aber nur vorläufig. Der regierungschef von Tokelau hat andere ambitionen: löschen sie die verwendung von diesel-generatoren auch in notfällen und geben sie pläne, die auf die erneuerbaren energien.

Auch wenn es “nur eine kleine insel“, die schädlichen emissionen produziert, Tokelau waren ziemlich hoch, vergleichbar mit einer großen stadt! Der sonnenbrand von Tokelau wurde ein großer erfolg, wenn man bedenkt, dass jedes jahr brannte rund 2.000 barrel öl. Die wende zur nachhaltigkeit nicht geschehen, zu fall: der dieselpreis ist gestiegen, und Tokelau ist auch berühmt, um das kleinste BIP der welt! L’energie solar ist gekommen, um schneiden sie ihre energiekosten und verbessern die lebensbedingungen der bewohnerinnen und bewohner.