Murales per le turbine eoliche di Hepburn Wind

Sie erinnern Hepburn Wind? Die erste gemeinschaft windenergie selbst, der mit seinen rund 2.000 mitgliedern wurde das emblem von einem lebensstil, wirtschaftlich solide, tugendhaft und respektvoll mit der umwelt.

Die gemeinde Hepburn Wind befindet sich in Australien und in der vergangenen woche, lockte zahlreiche besucher für das Sustainable Living Festival, insbesondere für ein ereignis: die einrichtung eines wandmalereien arbeit vom künstler David Booth, bekannt auch als Ghostpatrol. Die wandmalereien haben sich gefreut, eine der windkraftanlagen in der gemeinde.

Hepburn Wind kann zählen auf die hilfe von zwei riesigen windräder sein, die fähig sind rund 10 millionen kilowattstunden strom. Die erzeugte energie versorgt 2300 hause und der überschuss wird ins netz eingespeist und verkauft wird. Eine andere herausragende tatsache, die turbinen Hepburn haben einen namen! Sie nennen sich Gale und Geschmack und die wandmalereien sind immer zwei kunstwerke!

SCHAUEN SIE DIE FOTOS VON DER HEPBURN WIND FARM

Die windkraftanlagen sind additate wie den schrecklichen riesen dose! Nichts ist falscher als das, mit ihren rotierende messer sind fähig, sich in vielen kontexten, wo die bevölkerung ist anspruchsvoll, können zeigen, wie unsere kunstwerke. Es’ der fall von Gale, der wind turbine T1 der australischen gemeinschaft. Nach Gale, auch Geschmack wird eine sein wandmalereien.

Gale, mit den wandmalereien von Ghostpatrol, ist dazu bestimmt, zu einem der werke des 2013, mehr vom publikum geschätzt. Ein weiteres zeichen für nachhaltigkeit um den globus. L’visuelle wirkung der turbinen funktionieren soll, in erinnerung, indem kontinuierlich ein starkes prinzip der verantwortung für die umwelt.