Das syndrom der windkraftanlage

Es sprechen sehr die Usa aber wurde aufgerufen, auch in Italien, um zu verhindern, dass die erstellung des Windparks in Nociglia, Apulien. Mit dem Syndrom der windkraftanlage sie schlägt eine neue hypothese, dieauswirkungen deswindparks nicht negativ ist, nur für die vogelwelt und die landschaft waren aber auch auf die menschliche gesundheit. Und’ wahr?

Das syndrom der windkraftanlage, wie sind die symptome? Man spricht von migräne, herz-kreislauf-erkrankungen, diabetes, steifigkeit der gliedmaßen, bluthochdruck, störungen des gehörs und viele andere unannehmlichkeiten, die psychologische. Seit wann spricht man von störungen des gehörs oder migräne, zwangsweise können sie sich vorstellen, warum, aber für alle anderen symptome? Die befürworter des syndroms windkraftanlage behaupten, dass die geräusche mit niedriger frequenz ausgegeben von rotorblättern für windkraftanlagen schädigen können, vestibulären systems und dass es eine korrelation zwischen den symptomen gerade erwähnt, und die exposition gegenüber einem windpark. Außerdem wird ein windpark möglicherweise aufgrund der zahlreichen unannehmlichkeiten, die psychischen und mentalen problemen.

Was ist gegründet auf diese vorwürfe? Um etwas licht auf die sache, ein team von wissenschaftler hat in einer studie unter berufung auf die populationen leben in der nähe der windparks. Das experten-team kam vor allem im zusammenhang mit starken anschuldigungen gegen den staat von Massachusetts, das danach strebt, das zu werden, ein großer hersteller von windenergieüber die aktuellen 38 MW installierter leistung, die dem ziel von 2.000 MW bis 2020 –siehe pdf-dokument-.

Die symptome neu sind beschrieben worden von den befürwortern hardliner der Syndrom windkraftanlage. Das team von wissenschaftlern und ärzten, führte die forschung hat angenommen, dass die anlagen, die möglicherweise einen negativen einfluss auf die gesundheit der menschen, aber nur, wenn sie gegen die staatlichen standards für die emission von lärm. Die negativen auswirkungen im zusammenhang mit dem lärm der turbinen zu variieren, indem sie von "moderaten ärger" mehr "schwere belastungen" wie störungen des schlafes führen zu einem rückgang der lebensqualität.