September 2013: die neue energieetikette-birnen

lampadine-etichettatura-nuova

Auge all’dem etikett , auf der verpackung von glühbirnen. Seit dem 1. september ausgelöst wurde die verpflichtung für hersteller und importeure, verpflichtet, auf der verpackung von lampen eine neue art energieetikette, wie sie von der eu-Verordnung N. 874/2012 wurde bereits im Amtsblatt veröffentlicht.

Auf der neuen energieetikette der lampenkann in der version in farbe oder schwarzweiß, angegeben werden müssen der name und/oder firmenzeichen des herstellers, den bezeichner des produkts, die klassifizierung der energieeffizienz der lampe und dem verbrauch gewichtete energie. Einstufung der energieeffizienz und energieverbrauch gewichtet, sind die zwei wichtigsten neuerungen der neuen kennzeichnung.

Mit dem neuen label der energieeffizienz eingeführt wird, eine neue klassifizierung der energieeffizienz, mit einer skala, die geht von A++ (sehr effizient) bis E (wenig effizient). Im vergleich zu der vorherigen einstufung, die dagegen stimmte von A bis G, die neue reihe von werten geht hervor, dass die verbesserungen in bezug auf die energieeffizienz der verfügbaren technologien im vergleich zu den früheren.

Die buchstaben aufdem etikett der energieversorgung ist tatsächlich die ’stimme’ zurückgeführt effizienz der lampe, also dem verhältnis zwischen lichtmenge (lumen) energieverbrauch (Watt) der lampe, und bestimmt die klassifizierung. Die neue bezeichnung stellt zudem die daten über den verbrauch gewichtete energie , ausgedrückt in kWh/1000h auf jahresbasis. Auf diese weise der verbraucher informiert werden, wie die verschiedenen arten von lampen wiegen, auf seine rechnung.

Die neue energieetikette ausgedehnt werden, auch auf lampen, die waren davon ausgeschlossen worden, die zuvor, wie die lampen mit niedervolt-halogenlampen und alle lampen mit gebündeltem licht, einschließlich der LED, die sind im verbrauch sehr gering.

Gibt es eine periode von ’doppel-zirkulation’: l’energieetikette ist in der tat vorgeschrieben, nur für die glühbirnen auf den markt gebracht, die ab dem 1. september 2013. Die produkte, die bereits in den geschäften zurückführen können, die noch die alte kennzeichnung, also in der phase der umstellung können sie zwei verschiedene klassifikationen.

Veröffentlicht von Michael Ciceri