Wind turbine, komponenten

componenti turbina eolica

Was sind die komponenten von einem windrad , und wie funktioniert das riesen wind?
Auf der ebene der beschreibenden, können wir sagen, dass die wichtigsten komponenten einer windkraftanlage sind sieben: der rotor und die rotorblätter, der generator, der antriebsstrang (welle und zahnräder), die anlage für die kontrolle, die geräte, die bremsen und das system für die ausrichtung.

Zu erkennen, windrad , erkennen sie sofort vier komponenten: der kopf mit dem messer und den rotor, die basis und der rumpf. Die, die wir als "kopf" nennt sich raumschiff und stellt die konstruktion der zwei komponenten entscheidend, den rotor und den elektrischen generator. Immer im raumschiffzwischen generator und die klingen liegt die antriebswelle. Die antriebswelle ist verpflichtet, die in rotation von den schaufeln, also die energie, die drehbewegung aus dem träger (der teil, in dem verankert sind die schaufeln), ist, übertragen auf den elektrischen generator. Die zahnräder zusammenhang mit der antriebswelle können sie die rolle des getriebe: ein getriebe bringen kann 30 umdrehungen realen pro minute, eine interne rotation von 18.000 umdrehungen pro minute, notwendige rotation zur erzeugung elektrischer energie.

SCHAUEN SIE SICH DIE FOTOS VON KOMPONENTEN DER TURBINEN

Um das korrekte funktionieren der komponenten, die gerade beschrieben, gibt es zwei systeme, die steuerung und das bremsen. Wenn nicht kontrolliert wird, eine turbine neigt dazu, zu erreichen, zu hohe geschwindigkeit während der perioden der starke wind, überholen sie so ihre nennleistung. Das steuerungssystem ist in der regel gegeben, die von elektronischen geräten, mechanische und hydraulische systeme zum beispiel zur steuerung Eaton), kann beispielsweise aus einem windmesser, einem mikro-computer und sensoren unterschiedlicher natur.

In bezug auf die bremssysteme werden können, aerodynamik, elektrische oder mechanische. Auch das bremssystem ist sich auf ein raumschiff, das ist, was definiert werden kann -in jedem sinne - den kopf vomwindgenerator. Die bremsanlagen art aerodynamik-daten von einrichtungen, die dazu neigen, sich zu verlangsamen die aktion ausgeübt zu starken winden, so in den großen turbinen, die sie bemerken, dass sich die spitzen der rotorblätter können gedreht werden und üben eine bremswirkung.

SCHAUEN SIE SICH DIE FOTOS VON KOMPONENTEN DER TURBINEN

In den turbinen kleiner es ist ein passives system, dass es schafft, richten sie den rotor parallel zum wind. Die mechanischen systeme sehen -in der regel - einen besonderen scheibenbremse platz auf der welle. Die bremssysteme elektrische zerstreuen die kraft des windes auf unterschiedliche weise, sehr verbreitet ist der mechanismus der elektrischen deaktiviert die wireless-ausgabe der generator wandelt die mechanische energie des windes in der hitze.