Peroskite, neues material für solarzellen

perovskite

Im energiebereich hat sich geöffnet und einen neuen weg für die herstellung solarstrom immer billiger. Die wissenschaftler untersuchen die Perovskite, ein material, das sehr billig und wäre in der lage zu erfassen, die sonnenlicht und hätte eine gute leitfähigkeit. Isoliert zum ersten mal im jahre 1839, die perovskite könnte sich vereinen energieeffizienz, leitfähigkeit und wirtschaftlichkeit.

Es wurden bereits die ersten prototypen von solarzellen auf der basis von perovskite, ist ihr wirkungsgrad von etwa 15%, und wenn dieser prozentsatz mag niedrig sein, einfach denken, dass die produktionskosten noch niedriger würden das spiel zu machen. Zwar gibt es andere solarzellen mit höherer effizienz, die auf der grundlage von perovskite sind die solarzellen mit dem besten verhältnis von “effizienz-preis“.

Viele vorteile beim einsatz von solarzellen auf der basis von perovskite sind aufgrund ihrer produktion: produktionsprozesse und die verarbeitung der materialien erfordern nicht viel energie und sind ziemlich einfach. Im gegenteil, für die herstellung einer solarzelle auf der basis von silizium ist notwendig, viel energie, kombiniert mit einer sorgfältigen verarbeitung und teuer, mehr silizium verwendet in der herstellung von zellen , solar - muss einen hohen reinheitsgrad.

Die herstellung von solarzellen auf der basis von perovskite umfasst einen prozess der spray-anwendung: die perovskite e-mail wird auf eine folie-oder glas-substrat metall ist dieser prozess so einfach, dass verglichen werden kann der malerei. Die solarzelle kann verarbeitet werden, mit einer solchen leichtigkeit, die wissenschaftler des MIT, beschreiben sie einfach wie das streichen einer fläche.

Die solarzellen auf der basis von perovskite könnten endlich in der lage sein, zu produzieren sonnenenergie zum preis von 10 – 20 cent-dollar pro watt, sehr gut, wenn man bedenkt, dass derzeit l’solar-energie produziert mit den photovoltaik-anlagen kostet 75 cent pro watt.