Wie funktioniert der austausch vor ort

vendere energia fotovoltaica

Der austausch vor ort ist ein mechanismus , der es uns ermöglicht, daraus ein weiterer vorteil von unserer anlage photovoltaik. Wer sich dafür entscheidet, installieren eine anlage, photovoltaik, neben den anreizen und den steuerabzug auf 50% der ausgaben, kann sich auf ein zusätzliches system zur monetarisierung, das sogenannte austausch vor ort.

Wie funktioniert der austausch vor ort
Wer hat eine pv-anlage erfüllt, in teil, den energiebedarf ihrer wohnung mit erneuerbarer energie. In den abend-und nachtstunden, wenn die sonne längst schon untergegangen ist, und erlaubt nicht den betrieb der anlage, der benutzer wird gezwungen, zu kaufen, die normalerweise den strom aus dem netz der stadt -, strom-werden zahlen, die mit den normalen rechnungen.

In den stunden des feuers des tages, wenn die sonne stark schlägt, die anlage photovoltaik macht sehr. Der überschuss an energie der anlage-zum beispiel der erzeugte strom zu spitzenzeiten -, solar -, nicht genutzt vom heimatort-, die mit dem austausch vor ort, kann eingegeben werden, in das stromnetz der stadt so zu gehen und zu kompensieren, die energiekosten, die auf der erfahrung rechnung.

Der mechanismus des austauschs vor ort ist einfach: von der einen seite der benutzer, kaufen sie energie aus dem netz und zahlt eine gewisse gebühr, auf der anderen seite, den der benutzer selbst, "verkauft" saubere energie an das netz und wenn das fa zahlen einen beitrag in rechnung, in anderen worten, eine art von rückerstattung in der rechnung genannt vorteilhafter weise "Beitrag in Rechnung Austausch". Um zu verstehen, in vollem umfang die funktionsweise und die vorteile des austauschs auf dem platz, bieten wir ein praktisches beispiel:

Giulia hat das produkt einen überschuss an energie von 500 Kwh und mit dem austausch vor ort, sie werden im netz. Der Überschuss an energie Giulia hat einen wirtschaftlichen wert von 50 euro.

In den nächtlichen stunden, wenn diepv-anlage war inaktiv, Giulia zog vom netzwerk 200 kWh, was einem wert von 22 euro, was aber an der rechnung, die sie machen, doppelt zu zahlen aufgrund der gebühren, steuern und dienstleistungen.

Dadurch, Giulia eingegeben hat in das versorgungsnetz mehr energie als gekauft. Giulia so produziert es einenüberschuss daher, neben einer erstattung eines teils der rechnung bezahlt, um die energie entnommen, hat er anspruch auf eine liquidation der geldpolitik.

In unserem beispiel haben wir über überschüsse in bezug auf kWh. Während sie in ziehen sie die summen, und berechnen sie die liquidation der geldpolitik müssen sie denken danarosi, weil die energie, die sie kaufen aus dem netzwerk hat einen tarif salzwasser (zwischen steuern, dienste, abgaben, transport...) im vergleich zu der energie, die l’photovoltaik-anlage privat-eingabe in das netzwerk.

Wenn ende des jahres die energie, die die anlage photovoltaik privaten eingegeben werden, die im netzwerk über den mechanismus des austauschs vor ort hat einen wirtschaftlichen wert größer als der aus dem netz entnommenen, außer nicht zu zahlen ihre rechnungen, sie haben keinen anspruch auf eine liquidation der geldpolitik: der überschuss produziert werden kann monetizzata und abwicklung von GSE, oder es kann eingestellt werden, auf kredit im beitrag berücksichtigen, den austausch im nächsten jahr.

Auf der positiven seite für wer nutzt den mechanismus des austauschs vor ort ist gegeben durch die zeiten der geplanten regulierungsbehörde für Strom und Gas. Die elektrische energie kostet mehr in das zeitfenster F1 von 8 bis 18 uhr, von montag bis freitag. In diesem band entsprechen die größten stoßzeiten der sonne, so dass der benutzer soll eingeben, die in das versorgungsnetz der stadt, die saubere energie genau in das zeitfenster, in denen die energie mehr kostet. Ebenso ist es dem nutzer getragen einzusetzen, verstärkt das stromnetz in den nachtstunden, d. h. wenn die energie kostet weniger.

Fotos von der eröffnung und texte von Anna De Simone