Eröffnet wurde die größte solaranlage der welt!

Impianto solare piu grande mondo

Die größte solaranlage der welt in betrieb ist seit gestern in der Mojave-wüste, an der grenze zwischen Nevada und Kalifornien, und einer der drei eigentümer (neben NRG Energy und BrightSource Energy) ist Google!

Die neue anlage, genannt "Ivanpah Solar Electric Generating System" hat jahre gedauert, für die planung, den bau und die erprobung aber heute werden sie in der lage zu erzeugen, die 30% der gesamten sonnenenergie in Den Usa hergestellt!

L’solaranlage größten der welt und bedeckt eine fläche von 8 quadratkilometer und ist in der lage, den energiebedarf von 140.000 haushalten liegen in der nähe. Trotzdem gab es einige kontroversen, wie die, ausgelöst durch eine gruppe von umweltschützern, die beschuldigt wurde, die anlage für "verbrennen" die vögel fliegen über das gebiet, das zwischen die spiegel und die drei türme robotergestützte, auf dem reflektierten die sonnenstrahlen.

Die neue solaranlage Ivanpah wird dazu beitragen, 400.000 tonnen kohlendioxid-emissionen pro jahr, die äquivalente emittiert von 72.000 autos.

Die funktionsweise basiert auf der konzentration von sonnenlicht auf drei türme, die enthalten wasser-tanks, die auf diese weise verwandelt sich in dampf füttern leistungsstarken turbinen, die erzeugen saubere energie.

Hier sind zwei weitere bilder der solaranlage, die größte der welt: Ivanpah Solar Electric Generating System mit 300.000 spiegel und drei türme, roboter, hoch, fast 50 meter, ein schema der funktionsweise und die karte und sucht den ort, wo es gebaut wurde.

Ivanpah visto dal cielo

Ivanpah gesehen vom himmel

Ivanpah sotto i raggi del sole

Ivanpah unter den strahlen der sonne

Come funziona l8217;impianto solare più grande del mondo

Wie funktioniert die solar-anlage die größte der welt

Mappa Ivanpah

Die karte des ortes, an dem sich Ivanpah

Ivanpah ist jedoch bestanden zwischen wenig mehr als einem jahr von einem anderen großen park solar: l’Antelope Valley Solar Project.

Veröffentlicht von Matteo Di Felice