Energiespar-rate von null für die unternehmen des Südens

risparmio-energetico-imprese-sud

Hilfe für unternehmen im Süden auf der vorderseite der energieeinsparung. Unternehmen, Kalabrien, Kampanien, Apulien und Sizilien profitieren im jahr 2014 von darlehen a nullsatz für die senkung des energieverbrauchs.

Auge dann zum Amtsblatt der europäischen union: die modalitäten für die einreichung der anträge festgelegt werden, die anfang juni mit einem dekret des Ministeriums für Wirtschaftliche Entwicklung, und es ist das übliche risiko, dass die verfügbaren mittel aufgebraucht, in kurzer zeit.

Zusätzlich tätig in einer der oben genannten regionen des mezzogiorno, die unternehmen möchten den zugriff auf die anreize für die energieeinsparung an, welche vom Ministerium für Wirtschaftliche Entwicklung arbeiten müssen im rahmen der ordentlichen buchhaltung, bestehen, die mindestens zwei jahre im handelsregister eingetragen sind.

Was ist finanzierbar? Die investitionen zur energieeinsparung , die vorsehen, dass eine änderung des produktionsprozesses so zu einer verringerung nennwert der verbrauch von primärenergie in einem umfang von mindestens 10%. Die investitionen sollten auch zum gegenstand haben, die eine oder mehrere der folgenden kategorien von interventionen.

Energieeinsparung durch die wärmedämmung der gebäude im inneren wurden die wirtschaftlichen aktivitäten des unternehmens. Zum beispiel die erneuerung von beschichtungen (mantel thermisch), bodenbeläge, bohrungen, fenster inklusive fensterrahmen, dämmstoffe, materialien für die eco-bau und isolierungen sind nicht kompatibel mit der produktionsprozesse in unternehmen spezifisch sind.

Energieeinsparung durch die rationalisierung, effizienzsteigerung und/oder austausch von systemen für heizung, klimatisierung, stromversorgung und beleuchtung. Diese maßnahmen förderfähig sind, auch wenn angestellte in die arbeitsabläufe und gruppen, die sich der senkung des energieverbrauchs. Ist letzteres der fall der systeme, building automation, motoren mit niedrigem stromverbrauch, leistungsfaktor-kompensations-elektrische motoren, installation der wechselrichter und systeme für die verwaltung und überwachung des energieverbrauchs.

Energieeinsparung durch die installation von anlagen und funktionelle ausstattung auf die eindämmung des energieverbrauchs in den zyklen für die bearbeitung und erbringung von dienstleistungen.

Energieeinsparung durch die installation, sondern nur für die zwecke der eigenverbrauch, anlagen für die produktion und verteilung von thermischer und elektrischer energie innerhalb der produktionseinheit. Es ist finanzierbar, auch mit wärmerückgewinnung prozess-öfen und anlagen, die wärme erzeugen oder vorsehen, dass eine wiederverwendung von anderen formen der energie erzielbar ist, in verfahren und anlagen, die fossile brennstoffe.

Was sind die beihilfefähigen kosten? Sind förderfähig der beihilferegelung für die förderung der vorgeschlagene energie - nur die kosten nach einreichung der anmeldung in der einrichtung , dass sie über den erwerb neuer sachanlagen und immateriellen anlagen wie: mauerwerk und gleichgestellte wert nicht überschreiten, um investitionen verschiedener internationaler wärmedämmung von gebäuden, die 40% der investition; maschinen, anlagen und ausrüstungen; edv-programme im einklang mit den bedürfnissen des unternehmens und der funktionalen überwachung des energieverbrauchs.

Wie hoch ist die finanzierung für jedes einzelne unternehmen? Die investitionen für die energieeinsparung dargestellt, die von den unternehmen vorzusehen, förderfähige ausgaben bei beträgen von nicht weniger als 30 tausend euro und nicht mehr als 3 millionen euro. Fragen förderfähig wird finanziert 75% der förderfähigen ausgaben, rückzahlung in 10 jahren fühlt zinsen in halbjährlichen raten-konstanten.

Veröffentlicht von Michael Ciceri