Gesamtenergieeffizienz: wer und wie

attestato-prestazione-energetica

Ausweis über die Gesamtenergieeffizienz (BIENE) ist das dokument, das es ersetzt ab dem 6. juni 2013 der frühere energieausweis (ACE). Die BIENE hat eine gültigkeit von 10 jahren, sollte aber renoviert und auf dem neuesten stand, die im falle von umstrukturierungen oder die sanierung, die änderung der energieklasse des gebäudes. Letztere berechnet sich immer noch mit den kriterien des Gesetzes 192 des jahres 2005.

VERPFLICHTET Gesamtenergieeffizienz. Das gesetzesdekret 4. juni 2013 festgestellt hat, dass – wenn sie in kraft treten, die inhalte und die verfahren zur berechnung – die BIENE wird obligatorisch für: 1) die gebäude - neubau; 2) gebäude, die einer größeren renovierung unterzogen werden; 3) die gebäude oder gebäudeteile zum wiederverkauf, 4) die gebäude und gebäudeteile plätze vermietet.

Mit blick auf die zahlen, die der neue Ausweis über die Gesamtenergieeffizienz bewegen einen schönen markt gesehen, dass die gebäude neu gebaut werden etwa 300mila jedes jahr (die in ziel-wohn-ordentlichen) und im jahr 2012, in der zeit der immobilienkrise wurden etwa 450mila handel wohngebiete (im zeitraum 2000-2011 die durchschnittlich 750mila).

NICHT VERPFLICHTET, Gesamtenergieeffizienz. Das Dl-4. juni 2013 hat festgestellt, dass ausgenommen von den pflichten der BIENE: 1) die gebäude mit einem code, der kulturgüter und der landschaft; 2) gebäude, die zum ziel industriell und handwerklich hergestellt werden, wenn die räumlichkeiten sind beheizt, um die erfordernisse der produktion oder der verwendung von abfällen energie aus der produktion, 3) die ländlichen gebäuden, die nicht wohnzwecken dienen, sind nicht mit klimaanlage; 4) hergestellt, isoliert mit einer gesamtnutzfläche von weniger als 50 qm; 5) die box, keller, die garagen, die parkplätze im parkhaus und die einlagen.

WER KANN LOSLASSEN Ausweis über die Gesamtenergieeffizienz? Die zertifizierungsstellen unterliegen, also solche, die können aktivitäten durchführen, die gesamtenergieeffizienz loslassen, die BIENE, sind: 1) die technische aktiviert; 2) die behörden und einrichtungen des öffentlichen rechts tätig in den bereichen energie und bauwesen; 3) öffentliche und private stellen qualifiziert zu tätigen inspektions-in der bauindustrie, akkreditiert an der stelle von deutsch-akkreditierung; 4) energiedienstleistungsunternehmen (ESCo – Energy Service Company).

WAS ÄNDERT sich Gesamtenergieeffizienz? Im vergleich zum vorherigen energieausweis, die BIENE ist ein bisschen mehr ’vollständig’ und auch ein bisschen mehr ’kompliziert’, weil sie berücksichtigt mehrere parameter: 1) die gesamtenergieeffizienz der gebäude, sowohl in bezug auf die primärenergie gesamt, die primärenergie aus nicht erneuerbaren quellen; 2) die klasse der energieeffizienz; 3) die energetische qualität des gebäudes; 4) die emissionen von CO₂.

Die ausstellung eines ausweises über die Gesamtenergieeffizienz kann gegebenenfalls vereinfacht aus der vorherigen veranlagung eine Bescheinigung über die Energetische Qualifikation (AQE) – es gibt keine begrenzung der bürokratie – das ist aber optional ist. Das gesetz legt fest, dass ein AQE, um gültig zu sein, muss enthalten: 1) die angabe der benötigten primärenergie des gebäudes; 2) die klasse des gebäudes mit bezug auf das system der zertifizierung verstossen. Die nützlichkeit der AQE für den späteren release der BIENE liegt in der tatsache, dass die AQE enthält möglicherweise bereits die angaben der möglichen verbesserungsmaßnahmen der energieeffizienz und der energieeffizienz-klasse des gebäudes.

Achtung, zum schluss noch: sind sanktionen bei BIENE unregelmäßig oder fehlt.

Veröffentlicht von Michael Ciceri