Info und neugier auf LED-licht

luce-a-led

Auch wenn es scheint, eine neue technologie, mit der neue, in der tat das LED-licht entsteht in den 60er jahren des letzten jahrhunderts. Die erste LED wurde in der tat entwickelt, im jahr 1962, aber es dauerte einige zeit, (fünfzig jahre), bevor sie die anwendungen, die heute für die energiesparende beleuchtung.

Eine weitere besonderheit der LED-leuchte ist, dass sie nicht entsteht weiß. Die, die wir sehen, die weiße und, die wir verwenden, um zu beleuchten, wird erreicht, indem die gelbe eine blaue LED. Die häufigsten LED-licht emittieren rot, orange, gelb, grün und blau; sie ist mit ihrer kombination erhalten sie dann die schattierungen gewollt sind.

Die abkürzung LED bedeutet Light Emitting Diodes – leuchtdioden, die licht emittieren – und diese dioden bestehen aus halbleitermaterialien wie galliumarsenid, galliumphosphid, siliciumcarbid und-nitrid gallium-und indium - (gallium und indium sind seltene metalle). Wenn diese halbleiter sind durchzogen von strom ausgeben von lichtenergie, die wir sehen, wie die klassische LED-licht.

Die LED, die heute verbreiten sich immer weiter in den lösungen der beleuchtung auch im häuslichen bereich aufgrund der hohen energieeffizienz der LED sind mehr oder weniger die gleichen angestellten seit jahren in der elektronik, insbesondere in den fernbedienungen und den klassischen warner stand-by-modus.

Die ersten anwendung der LED-leuchte sind in den anlagen semaforici und in standlicht und bremsleuchte von automobilen. Gleichzeitig sind ansichten von anwendungen in den informations-displays und bei der beleuchtung, vor allem die dekorativen, plätze und denkmäler. Dann kamen die LED-lampen.

Der vorteil einer LED lampe ist, dass, bei gleichem licht, verbraucht bis zu 80% weniger strom als eine normale glühlampe. Außerdem haben die LEDS eine durchschnittliche lebensdauer reicht von 50 tausend bis 100 tausend stunden, also sehr lange. Diese eigenschaften, zusammen mit den fortschritten in der technologie haben es ermöglicht, die LED-leuchte besonders interessant in zeiten, in denen energiesparen wichtig geworden ist.

Das LED-licht ist ein ’kaltes licht’, da die LEDS nicht heiß werden. Die LED-leuchten und glänzen, sofort, ohne " lag " - phase und heizung, die typisch für die energiesparlampen-leuchtstofflampen, auch das fehlen von quecksilber und blei im inneren verbessert die phase der entsorgung.

Heute gibt es modelle-lampe, LED-licht , dass sie direkt von traditionellen lampen in bestehenden anlagen. Es gibt auch lösungen mit LED licht betrieb mit sehr niedriger spannung von 12 VDC bis 48 VDC.

Veröffentlicht von Michael Ciceri