Arten von lampen: wie viele es sind?

Tipi di lampade

Was sind die arten von lampen in bestehenden handel? Und welche sind die, mit denen sie strom sparen?

Die beleuchtung entfallen 14% auf den gesamten energieverbrauch strom im haus, das 28,30% im dienstleistungssektor (büros und geschäfte) und für l’8,70% in der industrie (fabriken, lagerhäuser usw.). Die wahl der leuchtmittel hat deshalb ins gewicht, die im haushalt einer familie und noch mehr, wenn wir reden über ein unternehmen.

Grundsätzlich gibt es vier arten von lampen , unter denen sie wählen nach ihren anforderungen in bezug auf anschaffungskosten, kosten für bedienung und eigenschaften des lichts.

Elektrische lampen birne. Kann glühlampen, halogenlampen oder sind die technologie der älteste. Die dauer beträgt etwa 2.000 stunden/licht und leistung leuchtmittel 12 lm/W, die werte sind etwas höher als bei halogenlampen. Der kaufpreis ist niedrig, die kosten hoher einsatz und die hervorragende farbwiedergabe.

Aber achtung: die einfuhr, der vertrieb und der verkauf von glühlampen verboten ist seit dem 1. januar 2011 in der ganzen schweiz an. Es handelt sich also um eine technologie, die jetzt ’abgelaufen’: wer hat diese lampen kann davon gebrauch machen, bis zur erschöpfung und dann wechseln.

Lampen mit elektrischer entladung. Die leuchtstoffröhren sind so genannte ’energiesparlampen’, eine längere lebensdauer (8.000 stunden) und haben eine effizienz um mehr als das doppelte im vergleich zu den elektrischen lampen. Der nachteil dieser lampen ist, dass sie nicht eingestellt werden können und dass es ihnen eine weile, um zu beleuchten, maximal, und das ist ein problem, das bei einschalten-ausschalten häufig. Anschaffungs-und betriebsanleitung sind zu niedrig, um die leuchtstofflampen (die dauer hängt von der häufigkeit der abschaltungen), niedrig und sehr niedrig für kompaktleuchtstofflampen. Die farbwiedergabe ist gut.

Lampen induktion. Sind vergleichbar mit den leuchtstofflampen (möglicherweise gerade in der gruppe der entladungslampen (elektrisch), da die verwendung der gas, nachdem sie ionisiert sind mit der reaktion des phosphors, von denen gedeckt, die rohre, die sie produzieren weißes licht. Im gegensatz zu glühlampen, in der lampen-induktion allerdings gibt es keine elektrischen verbindungen und das gas wird ionisiert, die von einer elektromagnetischen strahlung von außen. Im vergleich zu den leuchtstofflampen halten viel länger (sogar bis zu 60.000 stunden), aber sie kosten auch sehr viel. Die farbwiedergabe ist ausgezeichnet.

LED-lampen. Light Emitting Diode: lichtemittierende diode. Sie haben eine lebensdauer von bis zu 50.000 stunden und eine hohe rendite, auch wenn die kosten ziemlich. Es handelt sich um eine technologie, die schnelle entwicklung und das interessanteste für die nahe zukunft. Insgesamt sparen sie über die kosten der beleuchtung und ermöglichen effekte, die mit den lampen, die traditionelle sind nicht möglich.

Veröffentlicht von Michael Ciceri