Photovoltaik-anlage nicht produziert, was zu tun ist?

termografia impianto fotovoltaico che non produce

Im artikel mit dem titel Warum die pv-anlage erzeugt weniger energie, analysierten wir alle die häufigsten ursachen, dass sie gehen, um einen rückgang der ausbeute der photovoltaik. Eine solaranlage produziert wenig, wenn eine oder mehrere seiner komponenten beeinträchtigt sind. Außerdem wird im gleichen artikel haben wir gesehen, wie der kleine fehler am stromnetz führen können, eine beträchtliche senkung der produktion. Wenn sie außer allen bereits erwähnten ursachen, ist es wahrscheinlich, dass eine fehlfunktion der anlage, die mit dem zustand der zellen, in diesem kontext könnte es sinnvoll sein, eine thermografie mit der wärmebildkamera. Auf dieser seite analysieren wir detailliert den fall einer pv-anlage nicht produziert, durch ein direktes problem der zellen.

Wenn eine pv-anlage nicht produziert , das muss man nicht ausschließen, eine störung in den zellen, denn nur 3 zellen funktionieren nicht beeinträchtigen nicht nur die produktion von einem panel, sondern auch den gesamten string.

Infrarot-thermografie für photovoltaik-anlagen

Was nützt eine thermografie?
Die pv-technik ist zuverlässig und solide, jedoch können störungen auftreten, die innerhalb der module. Wenn dies geschieht, wird die zelle beschädigt verhält sich wie eine diode voreingenommen inveramente, damit sie lösen eine art kettenreaktion beeinträchtigt die produktion von strom, die auf alle anderen zellen, die in serie miteinander verbunden.

Bei der installation einer photovoltaik-anlage, die technischen sorgen der bypass-dioden auf den meisten photovoltaik-module, so, wenn sie defekt ein, andere weiterhin energie zu produzieren, und der schaden ist begrenzt auf ein modul; leider in der praxis nicht immer das ideale modell gewinnt, so ein ausfall 3-zellen kann zu einer beeinträchtigung der gesamten anlage.

Dieser effekt ist mit der bezeichnung Hot-Spot, wörtlich "Heiße Stelle", eben weil bestimmt die erwärmung der solarzellen beteiligt. Die temperaturdifferenz kann von einigen grad bis zu mehreren dutzend.

Der temperaturunterschied kann nicht beobachtet werden mit bloßem auge, so ist es erforderlich, die intervention instrumenten-eine kamera so zu erzeugen, der eine thermografie geeignet, in den vordergrund zu stellen "hot spots". Wenn ihre pv-anlage nicht produziert energie, kann die ursache dieses problems: in einigen fällen, das versagen von ein paar zellen verursacht sogar einen rückgang des wirkungsgrades des photovoltaik - 90%.

Wann müssen sie mit einem eingriff instrumental mit wärmebildkamera?
Die thermografie ist erforderlich, wenn diepv-anlage produziert nicht genügend energie und es wurden bereits aussortiert, die anderen gemeinsamen annahmen analysiert, die im artikel zitiert in der einleitung.

Was passiert nach der thermografie?
Wenn die infrarot-thermografie hat festgestellt, anomalien, die auf ihren platten aus mono-oder polykristallinem müssen sie mit dem austausch der zellen kaputt sind, oder durch das einfügen geeigneter by-pass-so begrenzen sie ihre verluste. Diese letzte phase erfüllen kann nur nach einer analyse der wärmebilder hergestellt durch eine wärmebildkamera. Wenn die pv-module sind noch in der garantie ist, kann der benutzer verantwortlich gemacht, und warten sie einen kostenlosen ersatz,