Regenwasser, beispiele aus der praxis

raccolta di acqua piovana

Die bequemlichkeit, ein system zur sammlung von regenwasser hängt alles von erstinvestitionen und von der nutzung sie beabsichtigen zu tun mit regenwasser. Die regenwassernutzung ist eine sehr alte praxis, im rahmen der hauptgemüsegarten und behinderteneinrichtungen können die kästen-zisterne geöffnet, oder besser, nur dann abgedeckt mit einem netz mit feinen maschen, dass sie vom sieb bis in die blätter und andere elemente, getragen vom wind.

In diesem zusammenhang, ein system zur rückgewinnung von regenwasser ist extrem nachhaltig in jeder hinsicht: es ist preiswert (ja, der preis würde gleich null sein, indem ein kasten aus plastik, verwertung) und erfüllt damit teilweise die notwendigkeit der wasserversorgung der pflanzen im obst-und gemüsegarten erfüllen, vollmitglied der wasserbedarf der anbau auf terrasse und balkon. In der tat, ein system zur sammlung von regenwasser, in diesem sinne, könnte sehr hilfreich sein in jenen terrassen, die fehlen-anschluss der wasserversorgung.

Sehr anders ist die situation, wenn man bedenkt, ein system zur rückgewinnung von regenwasser für die bewässerung der felder. In diesem sinne, die anfängliche investition sein könnte (für die meisten) untragbar, vor allem in anbetracht der großen menge wasser zu sammeln und, vor allem, wenn sie nicht wollen, opfern viel raum und bezeichnet ein system entwickeln, das die rückgewinnung von regenwasser mit einer zisterne in die erde eingelassen oder mit filter. Mehr zu diesem thema finden sie in den artikeln

  • Anlage für die verwertung von regenwasser
  • Hinweise auf die gewinnung von regenwasser
  • Recovery-system regenwasser, wann? Die vorläufige bewertung

Auf dieser seite gibt bringen wir ein beispiel aus der praxis.

Regenwasser
Entwerfen sie ein system, das regenwasser wird gesammelt und studieren die zur verfügung stehende fläche zu widmen, für die sammlung und die niederschläge in der gegend. Im allgemeinen können wir sagen, dass:

  • je mehr der oberfläche zu widmen, in dem die sammlung ist klein, mehr ist unpassend (aus wirtschaftlicher sicht) die installation von recovery-system regenwasser.
  • Man muss immer tun, um die größe der zisterne nicht nur an der oberfläche sammeln und die durchschnittliche niederschlagsmenge in der gegend (so dass sie eine fundierte wahl treffen können), vor allem die felder bewässert wird: wenn sie die zone für die sammlung von regenwasser gering ist, während die wiese oder das feld bewässert wird, ist 1.000 quadratmeter groß, wird das gesammelte wasser reicht nur für wenige monate oder sogar wochen, so dass die investition kostengünstig nur, wenn in der gegend keine möglichkeit für den anschluss an die wasserversorgung.

Regenwasser, praktisches beispiel
In anbetracht der regenfälle der Po-Ebene (etwa 800 mm, die durchschnittliche jährliche niederschlagsmenge) und der analyse die möglichkeit, die installation einer zisterne zur sammlung von regenwasser von der kapazität von 80 kubikmeter, kann sich über bis zu 80.000 liter wasser.

Im durchschnitt diese menge ist genug erfüllen, den wasserbedarf von einem garten von 500 quadratmetern für vier monate.

Die anschaffungskosten sollte man nicht nur berücksichtigen, die zisterne und die installation. Ein system zur sammlung von regenwasser benötigt eine pumpe untergetaucht, die zusätzlich zum anschaffungspreis, der braucht eine gute portion strom, um zu funktionieren.

Auf dem foto oben, eine dachrinne zu erhöhen könnte die oberfläche der sammlung lassen eine diskrete menge d’regenwasser in die zisterne.