Zentralheizung, alle infos

Riscaldamento centralizzato

Zentralheizung: was ist das, wie funktioniert es und wann lohnt sich. Die neuen regeln zur bilanzierung und zur aufteilung der ausgaben.

Was ist eine zentralheizung? Und’ zwischen heiz-und mehr verbreitet im bereich der anlage. Können die eigentümer nicht die aufgabe der verwaltung der anlage und, für gesetz, es ist verantwortlich für den administrator des gebäudes.

Heizung und gesetzlichen verpflichtungen

Die zentrale heizanlagen unterliegen verschiedenen normen. Mit 2016 ist die aufnahme der verpflichtung der installation von thermostatventilen und systeme bilanzierung der wärme , die für die korrekte aufteilung der ausgaben. Verpflichtung bestehenden zentralheizung betrifft die termine aus, sind geprägt von einem nationalen kalender.

Zentrale anlage und kalender ein -

Für die termine ein-uniformen für den klima-und region, finden sie im artikel: Wenn die heizung einschalten.

Abrechnung des wärme -

Die abrechnung des wärme ist ein system, das ermöglicht den eigentumswohnungen auf eine rationelle aufteilung der kosten , die mit dem einsatz der heizung. Durch die bilanzierung der wärme wird erkennen können, der den verbrauch jedes einzelnen bewohners so dass die eigentumswohnungen zu bezahlen, was sie wirklich verbraucht haben.

Die zentralheizung erfasst obligatorisch wird, in der gesamten Italien mit dem dekret EU-ziel für energieeffizienz. Das system der "kalorienzähler" oder "zählt-wärme" obligatorisch ist, führt in eigentumswohnungen italiener ein guter mechanismus der thermoregulation durch welche die bewohner können einstellen der gewünschten temperaturen in der eigenen wohnung. Zur vertiefung dieser regeln und der gesetzlichen verpflichtungen, finden sie in den details:

  • Thermostatventilen verpflichtend ab 2016
  • Zentralheizung, regeln und verpflichtungen

Es ist die aufgabe des administrators des mehrfamilienhauses zu warnen, die bewohner der pflichten und der geltenden regeln. Es ist immer ihre aufgabe, bevor sie mit der installation des systems der wärmeregulierung und abrechnung des wärme, die koordination der aktivitäten und:

  • fordern sie zu mehr spezialisierten unternehmen, eine inspektion kostenlos für die veranschlagung der ausgaben und der berechnung der energieeinsparungen erreicht werden.
  • Überprüfen sie die leistung des kessels und der heizkörper und die bewertung möglicher änderungen an der anlage oder umtausch.
  • Informieren sie eigentumswohnungen, im rahmen der sitzungen des miteigentums:
    -in der budgetierten ausgaben
    -eingriffe ausgeführt
    -tage, an denen sie stattfinden, die arbeiten.

Die zentralheizung ist eine der gemeinsamen teile des kondominiums. Dies bedeutet, dass für eine sanierung der heizraum können sie die vorteile der steuerabzüge von 50% zugunsten von eigentumswohnungen. Eine andere möglichkeit besteht darin, den zugriff zum Konto Thermische sieht eine rücknahme-und verlustrechnung für diejenigen, die kaufen eine neue heizung in der ersetzung des alten und mehr energivoro.

So wie vom absatz 3 des artikel 1117 des Code Civil, der loslösung von der zentralheizung kann nur dann erfolgen, wenn alle miteigentümer einverstanden sind. Das miteigentum an der heizungsanlage löst die verpflichtung für alle eigentumswohnungen dazu beitragen, die kosten für die anpassung an die neuen vorschriften.

Ein einzelner miteigentümer kann einseitig verzichten, profitieren vonzentralheizung , indem die zweige in ihrer einheit zu bilden. Diese option kann nur auftreten, wenn der miteigentümer kann beweisen, dass sein verzicht:

  • führt nicht zu einer erhöhung der aufwände für die anderen miteigentümer.
  • Ihr posting bringt es keine auswirkungen auf die funktionalität der anlage.
  • Seine ablösung nicht schaden, das system der zentralheizung, es verursacht ein ungleichgewicht wärmeversorgung des gesamten gebäudes.

Der einzelne will eine ablösung von der zentralheizung einer wohnanlage muss, kontaktieren sie einen techniker vertrauen und sich auf die abfassung eines ausführlichen weitergeleitet wird, der von dem administrator des gebäudes.

Der administrator, einmal überprüft gutachten, bringt sie die aufmerksamkeit der anderen miteigentümer im rahmen der versammlung der anlage. Mit der genehmigung, der einzelne kann sich aus den ausgaben für den verbrauch deszentralen heizungsanlage , sondern kann auf keinen fall entgehen, den kosten für die erhaltung und wartung der anlage, denn es wird miteigentümer.