Photovoltaik: verkauf im netz

cessione in rete

Die photovoltaik und die übertragung im netzwerk: die unterschiede zwischen austausch-und verkauf im netz. Wie funktioniert der verkauf von photovoltaik-und was sind die vorteile.

Die anlagen, photovoltaik -, sofern sie nicht auf der "insel" (die sogenannten "stand-alone") an das stromnetz angeschlossen sind, arbeiten im rahmen von austausch.

Die regelung der interchange -, besteht darin, abzuheben, energie, strom vom netz, wenn sie unsere anlage, die pv produziert (in den nachtstunden, bei ausfall oder wenn der himmel zu bedeckt) während es an die netzwerk-strom im überschuss zu spitzenzeiten solar.

In diesem zusammenhang hat der inhaber einer photovoltaik-anlage kann:

  • Sie verbrauchen den selbst erzeugten elektrischen energie, svincolandosi teil vom netzwerk.
  • Entnehmen sie die strom aus dem netz bei niedriger produktion oder hohen energiebedarfs (können im rahmen des austausch vor ort, ist aber nicht mit der übertragung im netz).
  • Geben sie in das stromnetz der energie selbst produziert und nicht verbraucht.

Auf der operativen ebene, der inhaber einer photovoltaik-anlage können sie die straße des so genannten scambio sul posto , oder, alternativ, die übertragung im netzwerk. In der praxis:

  1. Photovoltaik und austausch vor ort
    Eine photovoltaik-anlage immer mit dem netzwerk verbunden oder im rahmen von austausch vor ort ermöglicht die erzeugung von solarstrom und verwenden sie es, wenn sie brauchen dabei alle drei zuvor genannten optionen.
  2. Photovoltaik-und verkauf im netz
    Mit der übertragung in einem netzwerk, der inhaber der pv-anlage verbrauchen kann, die energie selbst produziert, und geben sie in das netz der überschuss an energie (überschuss), kann aber nicht abheben, die elektrischen strom aus dem nationalen netz. Die regelung der übertragung im netzwerk, die auch als rückzug gewidmet ist, was können sie verkaufen, die photovoltaik-anlagen der energieversorgungsunternehmen.

Photovoltaik-und verkauf im netz

Sobald geklärt ist der unterschied zwischen austausch und rückzug gewidmet, die wir in der live-diskussion, und wir untersuchen die möglichkeit, dass ein inhaber von pv-anlage hat den verkauf der erzeugten energie nicht verbraucht wird.

  • Eine photovoltaik-anlage mit einer leistung von nicht mehr als 200 kW in anspruch nehmen kann, der regelung des austausches auf dem platz neben dem verkauf im netz. Hier den verkauf nicht erzeugt, ein echter gewinn: die elektrische energie, die ins netz eingespeist und nicht selbst im jahr der bezug ist zu produzieren einen kredit. Dieser kredit ist nicht billig, aber zahlt sich durch die gleiche energie kann entnommen werden, vom netz innerhalb der nächsten drei jahre, in denen wurde abgeschlossen und der kredit.
  • Eine photovoltaik-anlage mit einer leistung von mehr als 200 kW sowie photovoltaik-anlagen mit einer leistung bis zu 200 kW, die sie nutzen sie nicht den service-austausch vor ort, können sich an der regelung der übertragung in einem netzwerk. In diesem fall ist es möglich, verkaufen sie den überschuss an elektrischer energie produkt mit der anlage und erzeugen einen echten gewinn in bezug auf luxus.

Verkauf der photovoltaik-anlage

Zunächst ist es notwendig, hinzufügen, dass die übertragung im netzwerk kann teilweise oder gesamt. Die teilabtretung ist die frühere ansicht: eine anlage produziert elektrischen strom, ein teil für den eigenverbrauch und einer parta (der überschuss) eingegeben werden muss im netzwerk.

Die vollständige übertragung vorgesehen, nur die einspeisung der erzeugten elektrischen energie, die dann nicht sieht eigenverbrauch. In diesem zusammenhang ist der inhaber einer photovoltaik-anlage produziert strom ausschließlich für den verkauf an den Betreiber.

Die übertragung im netzwerk teilt sich noch einmal in zwei verschiedene kategorien je nach art des verkauf gewählt. Der inhaber einer photovoltaik-anlage verkaufen kann, wird der erzeugte strom durch das modell der übertragung direkt oder indirekt.

Zur vereinfachung:

  • Indirekte verkäufe —> rückzug gewidmet.
    Die elektrische energie verkauft wird, ist gekauft von der GSE.
  • Indirekter verkauf
    –>Tasche-Elektrische
    –>Ein verkauf an großhändler

Die indirekten verkauf nutzt eine konvektion rückzug gewidmet abgeschlossen, direkt mit dem gestore dei servizi energetici (GSE).

Der direkte verkauf kann in zwei kanälen, beide aktivisten im sogenannten freien markt der energie. Man spricht von der "Börse Elektrische" sieht, als "käufer" der energie, den strom-markt", organisiert von der GME (Betreiber der energiemärkte) und der verkauf an einen großhändler, der sieht den abschluss eines bilateralen vertrag.