Drahtlose sensoren gespeist von der sonne

L’solarenergie hält einzug im bereich der netzwerk-technologie mit den wireless-sensoren strom aus photovoltaik-zellen. Unter kontrolle zu halten faktoren wie temperatur, feuchtigkeit und CO2-werte ist notwendig, um zu gewährleisten, hohe standards für lebensqualität und energieeinsparung, so kann dies zu wartungs-und energiekosten gleich null.

Wir haben gesehen, wie die HVAC-systeme entsteht, die auf unserer stromrechnung. So wird immer intensiver, wodurch der lauf nach sensoren oder energiemanagement-systeme. Dieses mal war die firma SolarPrint voran seine lösung. Solar-Print ist die gesellschaft, die fahren die welle der solarzellen der nächsten generation, die ausgedruckt werden können.

Die Solar-Print hat angekündigt, das debüt einer reihe von drahtlosen sensoren , die verwendet werden, um zu überwachen, luftfeuchtigkeit, CO2 und temperatur. Also die sensoren können genutzt werden, um die kontrolle der luftqualität, wie thermostate oder sensoren, die gegenwart so zu erfassen, wie viele personen sie besetzen den raum. Vielleicht ist dieser sensor dient zum ein-und ausschalten der lichter, so zu automatisieren-und das alles, ohne raum für energieverschwendung.

Die solarzellen druckbare ankommen in der welt der wireless-technologie, und mit dieser anwendung gelingt die bereitstellung umwelt-sensor-effizient und wartungsfrei: es wird gelöscht, müssen sie die batterie ersetzen. Die darstellung dieser besonderen , wireless sensor wurde während der European Energy Harvesting & Storage-ausstellung 2012, die am 15 und 16 mai in Berlin.