Bilanzierung der wärme, wie es funktioniert

contabilizzazione del calore come funziona

Abrechnung des wärme -, wie funktioniert das system berechnet und verteilt die kraftstoffverbr. registriert in den einzelnen wohneinheiten.

Die abrechnung des wärme, kombiniert mit elementen der thermoregulation, verwaltet automatisch die temperatur in jede immobilien-einheit, indem die ausgaben nach den einzelnen tatsächlichen verbrauch.

Es gibt verschiedene systeme für die abrechnung der wärme mit bestimmten arten von funktion. Auf dieser seite werden wir analysieren den bedarf der einsatz der "contabilizzatori von hitzen" im rahmen der hausordnung für die verfolgung der energieeinsparung. Viele informationen über die verpflichtungen des gesetzes (wer muss installieren die systeme für die bilanzierung der wärme -, thermostat-ventilen, wie hoch sind die kosten, wer soll die übernehmen die kosten...) finden sie in der seite Abrechnung der wärme für die wohnhäuser“. Auf dieser seite gehen wir hier auf die arbeitsweise des systems zur bilanzierung der wärme.

Bilanzierung der wärme, wie es funktioniert in eigentumswohnungen

Seit einiger zeit die einführung von systemen für die abrechnung des wärme geworden ist obligatorisch für eigentumswohnungen. Die verpflichtung, geräte für die abrechnung des wärme so zu gewährleisten, dass die richtige aufteilung der kosten für heizung ergibt sich aus einer reihe von überlegungen über das leben der anlage. Es wurde beobachtet, dass ohne eine vernünftige aufteilung der kosten für heizung, die bewohner des mietshauses, neigen sie zu verschwenden, eine hohe belastbarkeit von thermischer energie.

Im vergleich zum system der zentralheizung standard, die einführung von systemen zur abrechnung des wärme sparen 25% energie. Die systeme bilanzierung der wärme, im rahmen der hausordnung, sind eine gesetzliche verpflichtung.

Wie vorausgesetzt, es gibt kein einziges system, abrechnung des wärme - und daher ist es schwer synthetisieren den betrieb. Der mechanismus der abrechnung des wärme hängt von der art der installierten anlage im mehrfamilienhaus.

Wenn die wohnanlage wurde erbaut in den jahren ’90, es ist eine "horizontale verteilung", die sieht den einsatz von systemen zur abrechnung direkt. Im gegenteil, eigentumswohnungen altbau (bis ende der 80er jahre), sehen vor, anlagen, die spalten oder "vertikal verteilen" und benötigen ein system der bilanzierung indirekter.

- Systeme der abrechnung des wärme-direkte rechnen mit zählern, die gehen, um zu messen die energie am eingang der ableitung der anlage-bereitstellung der einzelnen einheiten immobilare; in anderen worten, das system "zählt" die thermische energie entnommen freiwillig über die systeme der wärmeregulierung.

Die gebäude des alten gebäudes nicht über ein "eingang " ableitung" individuell für jede wohneinheit, so ist es notwendig, ein system der abrechnung des wärme indirekt, d.h., dass zu lesen, der die energie, die benötigt wird, die von jedem körper erwärmend. In diesem fall die bedienung ist komplexer, da sie nicht direkt messen die wärme verbraucht als mit den systemen der abrechnung des wärme-direkte, sondern maß-index verbrauch proportional zur wärme, die sie eingeben. Verteiler von wärme ist ein gerät, das misst die thermische emission jedes einzelnen heizkörpers, indem ein wert dimensionslos, d.h. entspricht nicht den kWh aufgenommen. Das lesen der aufgezeichneten daten erfolgen kann, mit direktem zugang zu den geräten, oder mit lösungen, die entfernung, die vorsehen, dass die übermittlung der erhobenen daten mit lesungen, regelmäßige zweimonatliche semester... oder trittfrequenz nach wahl vom betreiber der wohnanlage.

In jedem fall ist für den korrekten betrieb ein system zur abrechnung des wärme benötigt ein verteiler von kraftstoffverbr. (direkte oder indirekte) und thermostatventilen.

Während das verteilergetriebe verbrauch liest nur die tatsächliche wärmeabgabe vom kühler (also der miteigentümer muss zahlen nur ihren tatsächlichen verbrauch), die thermostatventile neigen dazu, regulieren effizient die temperatur der räume.

Die funktionsweise ist einfach: hand in hand, dass die umwelt beginnt, um sich aufzuwärmen, das thermostatventil beginnt, sich zu verschließen, durch die verringerung der menge von energie absorbiert, die von diesem bestimmten kühler. Auf diese weise wird das verteilergetriebe verbrauch meldet einen rückgang des verbrauchs.