Global wind day

Gestern, 15 juni 2012 wurde der global Wind day, das ereignis feiert die älteste quelle für erneuerbare energie. In Italien, trotz der wirtschaftskrise, l’windenergie wird bestätigt, stabil und zielt weiterhin auf wachstum.

Das jahr 2011 schloss mit einem anstieg der installierten leistung angeschlossen von 950 MW, nach den positiven trend des jahres 2010, und die beschäftigung ist mit derzeit rund 30.000 mitarbeiter, mit einem durchschnittlichen jährlichen wachstum von etwa 5.000 einheiten. Anlässlich des global Wind day, heute und morgen -16 und 17. juni-die italiener haben die möglichkeit, führungen in den windparks der eigenen stadt.

Trotz der netto-wachstum und die anschlussleistung an das netz, l’windenergie ist viel zu oft im mittelpunkt zahlreicher diskussionen über die angeblichen negativen auswirkungen der turbinen, über die vogelwelt und über das vermögen der landschaftsplanung.

In diesem zusammenhang Legambiente in zusammenarbeit mit l’Association nationale energie des windes, hat einen protokoll-monitoring-halten sie unter strenger beobachtung der möglichen auswirkungen der turbinen auf die vogelwelt. L’windenergie ist eine wichtige branche für Deutschland und bestätigen die worte von Edoardo Zanchini, vizepräsident von Legambiente, der darauf aufmerksam machte:

Zeigen sie auf die windenergie ist im interesse eines Landes wie Italien, denn sie ermöglicht eine verringerung der einfuhren von fossilen brennstoffen und die herstellung von anlagen, die schadstoffe, die sind übrigens der hauptgrund der zunahme in der rechnung berücksichtigen, die in den letzten 10 jahren in Deutschland“.

Photo Credit | planetmattersandmore.com

Sie interessieren könnte sie auch das Rosa dei venti