Der wind russischen kann der strom in Europa

Der wind der Russland könnte der strom in Europa. Es scheint, dass eine region der arktis, in nord-westen Russlands, wird die heimat einer großen windkraftanlage. Das projekt heißt RUSTEC und beinhaltet zahlreiche windkraftanlagen , die möglicherweise exportieren sie ihre energie in ganz Europa. RUSTEC könnte Den mitgliedstaaten helfen, die ziele zu erreichen, die in Brüssel zum thema erneuerbare energien.

Es ist bekannt, l’elektrizität produziert von windparks an land ist billiger, als wird in den offshore-parks, da Europa bewegt sich in richtung"offshore-windenergie, den russischen vorschlag könnte wecken viel interesse. Die elektrizität des russischen park könnte sehr günstig: mit der zunahme der geschwindigkeit des windes, erhöht sich das verhältnis zwischen strom und die kosten für windturbinen, dadurch reduziert sich die kosten derelektrischen energie aus windkraft. In dieser region der arktis, der wind muss blasen, wirklich sehr stark!

Die kosten derwindenergie berechnet, unter verwendung dieser beziehung, aber sie übersehen die sogenannten eintrag "O&M", steht für "betrieb und wartung". Die stimme der O&M influesce auf kosten derwindenergie , auch wenn die auswirkungen marginal im vergleich mit der geschwindigkeit des windes. Das projekt RUSTEC sie ist inspiriert von DESERTEC. DESERTEC ist ein projekt für den bau von solaranlagen in der Sahara-wüste, im nordwesten Afrikas. DESERTEC überträgt elektrische energie auf den süden Europas.

Die reflexion von Patrick Willems, project manager des programms RUSTEC, war sofort “solarenergie in Afrika ernährt Europa, warum dann nicht das tun kann auch die windenergie in Russland?“. RUSTEC ist die frucht des programms der IFC für die entwicklung der erneuerbaren energien in Russland.

Die offshore-windparks, in der regel, produzieren mehr strom als die windparks an land. Der wind bläst stärker als im offenen meer, das ist wahr, aber einige ortschaften im hinterland werden könnten, besonders die saugnäpfe viel zu überwinden, die kraft, die sich im offenen meer. Die offshore-windparks bieten mehr kosten für den terrestrischen und den eintrag O&M ist in solchen fällen nicht so marginal.

Russland ist berühmt für seine pipelines, sehen wir, wenn diewindenergie-branche verschafft hat, seine rache.

Sie interessieren könnte sie auch das Rosa dei venti