Entsorgen sonnenkollektoren, alle infos

smaltire pannelli solari

Entsorgen sonnenkollektoren: kosten, vorschriften, was zu tun ist und alle anweisungen zur entsorgung von solarmodulen mit anreizen von GSE oder ohne.

Solaranlagen sind eine investition in optimale renditen, sowohl in der phase der nutzung (mit der produktion von sauberen strom) als auch am ende des produktlebenszyklus ist eine authentische bergwerk). Aus einem formular abrufen über 15 kg, glas -, 2,8 kg, kunststoff, 2 kg aluminium, 1 kg pulver, silizium und 140 gramm kupfer. Nicht fehlen kleineren mengen anderer metalle teuer wie silber. Das silber spielt in form von nudeln, die solarzellen mit raten, die höchstens 4%.

Wer sich durch den ersatz der anlage, d.h., ersetzt werden die alten module mit paneelen der letzten generation, die effizienter sind) wird sich das verfahren der entsorgung.

Entsorgung der photovoltaik-anlage: was sagt das gesetz

Die regelung , regelt in Deutschland die entsorgung der photovoltaik-module ist die gesetzesverordnung 151/2005, und ordnet diese platten an den gemeinsamen haushaltsgeräte: die photovoltaik-module sind elektro-und elektronikaltgeräten "abfälle aus elektrischen und elektronischen geräten".

Für das gesetz, dann sind die hersteller und importeure von pv-modulen müssen die korrekte verwaltung der entsorgung. Die modalitäten für die entsorgung variieren je nach kategorie elektro-und elektronik für die photovoltaik. Die kategorie elektro-und elektronikaltgeräten ist die stabilität abhängig von der leistung der anlage, so wie wir sehen werden, zu kurz.

Entsorgen solarzellen dünnschicht

Die solarzellen dünnschicht-gehören nicht zu der kategorie elektro-und elektronikgeräten und sehen, ein prozess der entsorgung unterschiedlich. Wenn die anlage enthält eine substanz namens "telloruro cadmium, "was ist eine giftige substanz, dann entsorgen sie ihre pv-module wird es komplizierter für unternehmen, die sich um sie kümmern und auch für den anwender: ändern sie die einschlägigen rechtsvorschriften. Das telloruro von cadmium in der photovoltaik-module thin-film.

Die kategorien elektro-und elektronik für die photovoltaik

Die regelung sieht eine aufteilung der pflichten nach größe der anlage zu entsorgen. Im detail haben wir:

  • Photovoltaik-anlagen mit einer leistung unter 10 kWp gelten sie als elektronik-ALTGERÄTE im haushalt. Die verantwortung für die entsorgung zu lasten des herstellers auf dem markt in dem jahr, in dem sie auftreten, diese kosten auf der grundlage des entsprechenden marktanteil.

Zusammenfassend: die sonnenkollektoren mit einer leistung von unter 10 kWp sind, gelten als elektro-und elektronik haushalt und die entsorgung ist kostenlos für den endbenutzer, denn die kosten sind von den herstellern zu tragen. Der benutzer muss, um die solarzellen zu den sammelstellen ohne kosten für die entsorgung, sondern indem es den transport der module (wenn das zentrum keine angebote kostenlos).

  • Für entsorgen-anlagen mit einer leistung von mehr als oder gleich 10 kWp, installiert vor dem 12. april 2014, ist die haftung des herstellers nur bei den ersatz. Die kosten werden gestützt durch den endbenutzer, wenn die entsorgung nicht mit dem ersatz.

In zusammenfassung: wenn der benutzer wünscht, ersetzen die solarmodule mit einer anlage effizienter zu werden, wird der hersteller tragen die kosten für die entsorgung. Wenn der benutzer wünscht, demontieren sie die anlage, ohne zu ersetzen ein neues, und muss selber alle kosten für die entsorgung.

  • Für entsorgen-anlagen mit einer leistung von mehr als oder gleich 10 kWp, auf den markt gebracht, nach dem 12. april 2014, die verantwortung wieder zu lasten der produzenten.

Zum entsorgen sonnenkollektoren - anlage mit einer leistung gleich oder größer 10 kWp, lassen sich unterschiede je nach system werden anreize ausgenutzt werden.

  • Für anlagen, die gefördert und mit I, II und III Berücksichtigt Energie, ist ein mechanismus zur garantie benötigt, die vom GSE. Der GSE, in den letzten 10 jahren der förderung, der hält einen kleinen anteil zur deckung der kosten für recycling und entsorgung. Nach sechs monaten, dass der benutzer entsorgt werden, die solaranlage, die GSE wird der betrag einbehalten, die bis zu diesem zeitpunkt. Die GSE wird der anreiz nur nachdem sie sich vergewissert haben, die richtige entsorgung der module nach der norm WEEE. Der nachweis der ordnungsgemäßen entsorgung wird ausgestellt, der zum zeitpunkt der lieferung der module, die sammelstellen, da wird erteilt, die sogenannte "Erklärung über die erfolgte übergabe des elektro-und elektronik aus dem photovoltaik-panel anreize durch das erneuerbare-energien .
  • Die anlagen des IV-und V-Rechnung-Energie-aktiviert nach dem ersten juli 2012 sind befreit von den pflichten, denn ihre verwaltung ist gewährleistet durch spezifische Konsortien sorgen, dass die entsorgung am ende des lebenszyklus.

Weitere informationen: wie entsorgen sie sonnenkollektoren