Wartung solarthermie

manutenzione solare termico

Wartung solarthermie: herstellung des gemisches frostschutzmittel (wasser-glykol-gemisch), füllen des kreislaufs und reinigung der anlage.

Die ordentliche wartung der sonnenkollektoren erfolgt einmal jährlich. Mit der wartung - sie führen verschiedene kontrollen durch: sie macht das spülen und reinigen der anlage, in dem fließt der wärmeträger flüssigkeit, führen sie prüfungen auf dichtheit und druck, und sie überprüfen, dass das ausfüllen des glykol vorgenommen worden ist, pflicht.

Reinigung des kreislaufs

Für das reibungslose funktionieren dersolaranlage ist wichtig, um eventuelle verunreinigungen und ablagerungen aus dem kreislauf. Der solarkreis geht, gespült und sauber vor dem befüllen des mediums.

Im unteren teil der schaltung platziert sind, zwei hähne, eine, die sie brauchen für die füllung und die andere für den auslass. Zwischen diesen beiden befindet sich ein absperrhahn, der, wenn geschlossen wird, trennen sie die beiden armaturen.

Zu reinigen, den kreislauf der thermischen solaranlage müssen sie schließen sie einen schlauch am füll-und entleerungshahn an die rohrleitung mit kaltem wasser und legen sie sie in der geöffneten position.

Schließen sie das abgasrohr an das klassische wasser ablassen und legen sie es in der geöffneten position.

Schließen sie das ventil absperrventil.

Öffnen sie alle entlüftungsventile der schaltung; öffnen sie den wasserhahn mit kaltem wasser und lassen sie für ein paar minuten, so spülen sie den kreislauf.

Wie füllen sie den kreislauf mit glykol

In der instandhaltung solarthermische anlage nicht fehlt, das füllen des kreislaufs. Zuerst müssen sie bereiten die mischung wasser – glykol.

Viel wundern sich über die dosen von glykol zu verwenden. In der tat, die richtigen glykolgehalt muss dosiert werden, die auf der grundlage der angaben des herstellers. In der regel berücksichtigt, dass die frostbeständigkeit muss gewährleistet werden, um eine temperatur von mindestens 10 °C niedriger als der betriebstemperatur gemäß dem projekt.

Vor dem füllen der anlage finden sie sich vor einer ausgangsposition sieht, die ventile:

  • füllventil geöffnet
  • ventil-laden geöffnet
  • absperrventil geschlossen
  • entlüftungsventile alle offen (sowohl die manuelle, die automatische)

Die ventile finden sich so, weil der vorgang der füllung erfolgt nach dem spülen des kreislaufs.

Stellen sie eine pumpe, die füllung zwischen dem behälter und der füll-und entleerungshahn. Schließen sie die armaturen der füll-und entladung der container, in dem sie vorbereitet haben die mischung von wasser und glykol.

Füllen sie die schaltung, bis aus der flüssigkeit aus dem entleerungshahn. Der anfang, die flüssigkeit , die austritt ist nur wasser, beobachten sie die farbe und viskosität, sobald sie feststellen, dass sie beginnt zu entgehen, die mischung aus frostschutzmittel (wasser-glykol-gemisch) schließen sie den ablasshahn.

Unterbrechen sie die pumpen an und lassen sie geöffnet die füll-und entleerungshahn. Warten sie, bis der druck wird nicht der aufstieg, bis auf den ausgangswert aus.

Unterbrechen sie das system von pumpen und schließen sie den füll-und entleerungshahn.

Öffnen sie das absperrventil zwischen den füll-und entleerungshahn und entladen. Schalten sie die umwälzpumpe und lassen sie die luft im kreislauf.

Achten sie darauf, ob eine prüfung auf "kalt". Die prüfung erfolgt am frühen morgen: überprüfen sie, dass der anfangsdruck gleich dem angegebenen wert in das projekt. Wenn du merkst, dass der druck geringer ist, fügen sie andere mischung, indem sie die anweisungen zuvor gesehene.

Wartung solarthermie

Die solarkollektoren sind häufig gesteuert durch eine einfache visuelle inspektion: achten sie darauf, suchen verformungen an den platten damenbinden, partielle risse abdichten oder hindernisse. Bei verlust von flüssigkeit aus dem kreislauf oder risse auf sonnenkollektoren, sie berühren, eine intervention durchzuführen von wartung.

Für weitere informationen über die dinge zu überprüfen, finden sie im folgenden artikel der vertiefung: wartung der thermischen solaranlage.