Brennwertkessel obligatorische kennzeichnung heizkessel

Caldaia a condensazione

Der brennwertkessel ist inzwischen obligatorisch. Die andere neuheit ist die neue kennzeichnung der energieeffizienz von heizkesseln eingeführt, Setzte auf der grundlage der verordnung der europäischen Ökodesign. Beim starten die heizung, die im herbst 2015 präsentierte sich last neue dinge. Auch wenn teilweise wartezeiten (der brennwertkessel war bereits pflicht, in einigen regionen).

Brennwertkessel zwingend bedeutet nicht, dass, wenn sie haben eine andere art sind sie verpflichtet, sie zu ändern. Wer hat bereits eine kessel anders und die funktioniert gut, natürlich kann tenersela; nur wenn sie sich dafür entscheiden, zu ändern, kessel muss dazu mit einem brennwertkessel.

Die konventionellen kesseln werden verschwinden, und finden sie auch die ersatzteile wird es immer schwieriger. Den herstellern ist es nicht erlaubt, bereits länger auf dem markt kessel nicht kondensierend, mit ausnahme für besondere situationen.

Kann weiterhin produziert und vermarktet nur eine besondere art von kessel nicht kondensierend wird technisch definiert ’offenen raum’. Das kann man nur installieren, wenn es nicht möglich ist, gehen sie zu ersetzen eine alte kessel mit einem brennwertkessel für probleme im zusammenhang mit schornstein kollektiven. Eine situation, die nicht selten in gebäuden, eigentumswohnungen und mehrfamilienhäuser mit älteren.

Der vorteil des brennwertkessels ist in der höheren effizienz dieser technologie gesehen, dass ein brennwertkessel ist in der lage abrufen, die einen großen teil der wärme der abgase, die in den konventionellen kesseln geht verloren im schornstein), zu transferieren mit dem wasser vom wasserkocher. Mit weniger energie kann man erhitzen mehr wasser. Der preis für einen brennwertkessel ist deutlich höher gegenüber einer herkömmlichen, aber sparen sie hinweis in der rechnung, wenn die nutzung der heizung ist intensiv. Und die umwelt dankt.

Die neue kennzeichnung der energieeffizienz von heizkesseln definiert die mindestanforderungen an die energieeffizienz von geräten. Wie gesagt, wurde die vom Ministerium für Wirtschaftliche Entwicklung auf der grundlage der verordnung der europäischen Ökodesign und sieht eine klassifizierung von A+ bis G für geräte für die raumheizung und von A bis G, die für die herstellung von warmwasser.

Möchten sie mehr über Blauen kessel? Lesen sie unseren artikel!

Veröffentlicht von Michael Ciceri