Wie zu stoppen den hunger in der welt

Im Süden der Welt gibt es millionen von hektar, die als "Terre "Ghost", in diesen zonen, die nahrungsmittelindustrie des westens, produziert futtermittel und vieh zu ernähren, und der reiche Norden. So erleben wir ein phänomen als paradox, im reichen westen wachsen, die rate von fettleibigkeit, während in die entlegensten gebiete des globus-man spricht von "humanitäre soforthilfe" , wo millionen von menschen hungern. Stoppen den hunger in der welt ist in der fakultät für jeden von uns. Können sie handeln in mehrfacher hinsicht.

Stoppen den hunger in der welt. Warum?
Denn millionen von menschen sind auf den rand einer sehr ernsten krise. L’Oxfam führt uns das beispiel von 13 millionen menschen in gefahr, nur im Sahel, wo die dürre und die knappheit der lebensmittel auslösen, die eine echte humanitäre soforthilfe. Das problem der hunger in der welt ist wenig behandelt, und doch, im Tschad, in einigen gemeinden gingen zu graben in den höhlen der ameisen um etwas korn. Die dörfer, die hilfe brauchen. In Mauretanien 700.000 menschen, fast ein viertel aller familien haben schwierigkeiten bei der erfüllung ihrer täglichen bedarf an nahrung.

Wie zu stoppen den hunger in der welt. Die live-action
Zum stoppen den hunger in der welt können wir handeln direkt durch die humanitäre initiativen, wie die der gleichen Oxfam. Die live-action vorgesehen, ein plan, fundraising, kann allgemein sein oder zu umarmen eine genaue ursache, wie die des Sahel. Oder nehmen sie in der ersten person zu freiwilligenaktivitäten. Zu erwähnen noch einmal das engagement von Oxfam, diese zuordnung ist der monat märz wurde ausgebaut, die anzahl der akteure auf dem feld und auf dem neuesten stand die intervention programme für mehr als 2.000 unterernährte kinder in Kanem. In Mauretanien, die gleiche humanitäre organisation hat sich das ziel gesetzt, mindestens 70.000 menschen, die verzweifelt brauchen nahrung und sauberes wasser. Diese ziele können weiter geführt werden nur mit hilfe von freiwilligen.

Das derzeitige ernährungssystem funktioniert nicht, im westlichen Afrika sind 18 millionen menschen an hunger leiden. Notwendig sind nahrung und wasser, aber vor allem müssen sie investieren in diesen ländern mit einem entwicklungsplan konkrete unterbrechen sie den teufelskreis der hungersnöte und düsen die weichen für die zukunft. Und’ möglich, stoppen den hunger in der welt auch mit initiativen wie petitionen. Derzeit ist sie aktiv für den außenminister Giulio terzi. Die petition fordert die zuständigen behörden investieren in der kleinen landwirtschaft und der entwicklung von systemen der sozialen sicherheit rechtsakte zu brechen, den teufelskreis aus hunger.

Wie zu stoppen den hunger in der welt. Indirekte maßnahmen
Wir bekämpfen den hunger in der welt kümmert sich um unsere ernährung. Durch die verringerung der konsum von fleisch wird helfen, den planeten in bezug auf die ethischen, humanitären und ökologischen. Um das problem der hunger in der weltnicht zu sehr verteilen, getreide verwendet werden, für die tierische ernährung, aber sie sollten das ausnutzen Hektar großen Geist, für eine ordnungsgemäße landwirtschaft so aus, wiederbelebung der wirtschaft, der remote-standorte. Für die herstellung von 50 kilogramm fleisch muss ein hektar großen grundstück. In der gleichen zeit, es wachsen könnte zu 8.000 kg kartoffeln, 10.000 kg tomaten oder noch mehrere tausend andere gemüse, gemüse oder obst.