Wie funktioniert eine wärmepumpe

funzionamento pompa

Die wärmepumpe ist ein gerät, das entzieht die wärme aus der umwelt und leitet sie zu einem anderen. Die wärmepumpe ist keine neue technologie, seine funktionsweise ist seit jahrhunderten bekannt und in der neuzeit findet verwendung in kühlschränken und klimaanlagen.

Es gibt verschiedene arten von wärmepumpen , aber ihr betrieb kann vermutlich dem gleichen prinzip: die energie-anfrage für "übertragen" die wärme ist geringer als die notwendig zu ihrer produktion. Natürlich, wenn sie heizen wollen ein haus in einer strengen tag im winter benötigen mehr energie "zu übertragen", so die wärme im inneren, aber diese energie ist immer geringer als die anfrage für die produktion von caloreb.

Wie vorausgesetzt, es gibt verschiedene modelle von wärmepumpen:

  • kühler
  • klimaanlagen
  • wärmepumpe kompression
  • wärmepumpe, absorption,
  • pumpe hitze-phase-change
  • thermoelektrische wärmepumpe
  • wärmepumpe mit geothermie-austausch
  • wärmepumpe leitung von Ranque-hilshch

Wenn eine wärmepumpe überträgt die heiße luft von einer umgebung in die andere, wie kann eine klimaanlage bereitzustellen, die sowohl zum kühlen als auch zum heizen? Im bereich der klimatisierung, der begriff wärmepumpe ist speziell bezieht sich auf eine klimaanlage mit ventil umkehrbar, dadurch ändert sich die strömungsrichtung des kältemittels und ermöglicht es so, sowohl vor, als auch extrahieren von wärme aus einem lokalen gebäude.

Die wärmepumpe besteht aus einem geschlossenen pfad durch eine spezielle flüssigkeit (gesagt, kühlflüssigkeit), dass, abhängig von den betriebsbedingungen temperatur und druck, in dem sie sich befindet, der status ändert sich von flüssigkeit oder dampf. Die schleife besteht aus einem kompressor, einem kondensator, einem expansionsventil und einem verdampfer. Alle einzelheiten zur funktionsweise und der aufbau der wärmepumpe angezeigt werden können, sind in dieser broschüre in pdf-verbreitet von der ENEA.