ZeecOO, das motorrad futuristica

Es gibt nur wenige elektroautos im handel in Deutschland, aber wenn wir den blick woanders merken wir, dass wir noch einmal das Schöne Land ist ein paar schritte zurück. In Japan eröffnen die ersten tankstellen für elektrofahrzeuge, solarenergie und immer in Japan, anlässlich des Motorrad-show 2012, wurde eine elektro-motorrad aus dem futuristischen design und den tollen features.

SCHAUT DIE FOTOS in DER ELEKTRO-MOTORRAD ZeecOO

Es heißt ZeecOO und ist mit dem motorrad eingeführten Keto Nezu-studie Znug Design, eintrag in szenen, die anlässlich der Tokyo Motorcycle Show 2012 und man wird sofort bemerken, um seinen stil sehr futuristisch.

Datenblatt ZeecOO
Höchstgeschwindigkeit: 120 km/h
Autonomie: zwischen 88 und 137 km
Gewicht: 245 kg
Ladezeit: 4-6 stunden

Die motorradfahrer haben viel von ihm gefunden, über die eigenschaften, welche das gewicht und die höchstgeschwindigkeit. La mota wurde entwickelt in anbetracht der anforderungen japanischer und auf japanischen autobahnen die zulässige höchstgeschwindigkeit für ein motorrad auf 100 km/h. In bezug auf das gewicht, war es notwendig, zur ausrüstung der elektro-motorrad - batterien leistungsfähig genug, sorgen für eine komplette aufladung in nur 4 stunden.

Das motorrad erhielt positive kritiken, vor allem für die aufhängung der vorderachse. Die japanischen verbraucher freut, testen sie das motorrad auf der straße und die presse fragt sich, wie viele käufer zählt dieses fahrzeug. Vom design könnte einen hohen preis, aber es ist "nur" sechs millionen yen, rund 53.000 euro.

SCHAUT DIE FOTOS in DER ELEKTRO-MOTORRAD ZeecOO