Zagato Volpe, elektrische energie von 6900 euro

Wird auf dem italienischen markt im jahr 2013 und ist das elektro-auto der weltweit kleinste, so klein, dass geht in den fahrstuhl und mit 45 cent fahren 70 kilometer. Es handelt sich um Fuchs das fahrzeug in der stadt, trägt die unterschrift Zagato, große luxus-marke.

Sie wissen, dass nur 15% der italiener bewegt sich in der stadt mit einem begleiter? 85% der autofahrer bewegt sich im stadtverkehr von nur. Die basis-version von Zagato wurde speziell für diese menschen ist ein auto zweisitzer ist so klein, dass eintreten in den aufzug.

SCHAUEN SIE DIE FOTOS DER ZAGATO VOLPE

Fahrzeug innerorts Fuchs gibt es drei versionen, die erste nur elektrisch gefahren werden kann ab 14 jahren mit der klassischen bootsführerschein, eine version "hybrid" und einen 4×4. Zwischen die optional vorhanden ist, ist die auswahl der zu installierenden pv-module auf dem dach des fahrzeugs.

Die hybrid-version des Fuchses verfügt über einen generator erdgas-und ein benzin, die fähig sind, erhöhen sie den bereich der autonomie über 70 kilometer bis zu 380.

SCHAUEN SIE DIE FOTOS DER ZAGATO VOLPE

Die idee ist, Romano Artioli, der charakter hat bereits die geschichte der auotmobilismo deutsch mit die bekanntesten Bugatti und Lotus. Fuchs trägt die unterschrift von Zagato, das atelier des luxus-autos, auch wenn in diesem fall der preis für die basis-version -6.900 euro - ist innerhalb der reichweite von allen, oder fast.

Photo credits | GQ