Parigi, inaugurata la-Bushaltestelle der Zukunft

In der erwartung, dass der nächste bus sie nehmen können, einen snack an der bar, lesen sie ein buch oder planen sie ihre eigene reise. Dies alles gemäss bequem verriegelungen an der bushaltestelle intelligent. Schon in Paris.

Wer nutzt häufig die öffentlichen verkehrsmittel weiß, dass das warten kann manchmal nervenaufreibend sein, vor allem in einigen städten, wo die verwaltung von öffentlichen verkehrsmitteln ist nicht die beste und die staus verursachen können, zu erheblichen verzögerungen. Und wenn das warten zum echten zeit für freizeit und nutzen?

  • nutzen sie einen wi-fi-hotspot gratuto
  • finden sie bücher und eine mini-bibliothek
  • nehmen sie einen kaffee im “bus-stop-bar
  • leihen sie sich ein e-bike
  • zugang zu den informationen des viertels
  • planen sie den rest ihrer reise

Man spricht viel von der optimierung der nicht erneuerbaren ressourcen, in der tat, auch unsere zeit ist eine nicht erneuerbare ressource ist, warum dann verschwenden laut fermi auf eine haltestelle, warten auf den nächsten bus? Die RATP (Régie Autonome des Transports Parisiens), aber schon erheblichen verkehr aus paris, schuf er wurde getauft, wie die “bus stop of the future“, eine haltestelle der zukunft.

Die station wurde beschrieben als eine “stelle für soziale innovation“ ist das die haltestelle von Diderot. Diese bietet eine reihe von dienstleistungen gehen weit über eine bank und ein display, das unter der fahrpläne der busse. An der Bus Stop of the Future" können sie mieten ein elektro-fahrrad, haben zugang zu zahlreichen informationen, stadtwerke, wi-fi, mieten sie ein buch und genießen sie einen snack und ein kaffee in einem netten kloster. Die bushaltestelle sollte förderung der sozialisation.

Es ist nicht das erste mal, dass Paris sich "bushaltestellen", die im dezember 2010 die stadt Paris hat zusammen mit IKEA einfacher zu gestalten, gut 12 bushaltestellen. In diesem fall werden die haltestellen wurden-angereichert mit sofas, regalen, leuchten und andere dekorationen. Die Bus Stop of the Future" wurde erstellt von urban designer Marc Aurel.