Urlaub in zero impact im Hochpustertal

Vacanze a impatto zero in Alta Val Pusteria

L’Alta Pusteria, mit den gemeinden Sexten, Innichen, Toblach, Niederdorf und Prags für l’sommer 2012 hat ein projekt gestartet, das im zeichen des umweltschutzes, um urlaub für diejenigen, die es besuchen klimaneutral.

Die touristen können in der tat, einen fragebogen auszufüllen, um zu berechnen, den eigenen ökologischen fußabdruck erzeugt aus erreichen sie das Hochpustertal und der energie, die im durchschnitt während ihres aufenthaltes.

L’Associazione Turistica locale kauft die forderungen von CO2 erforderlich sind zum ausgleich der ökologischen auswirkungen des urlaubs, dank der zusammenarbeit mit dem fernheizwerk Toblach – Innichen.

Toblach, für seine aufmerksamkeit zum schutz der umwelt, erhielt im jahr 2009 der preis der Legambiente und heute ist ein beispiel für einen ferienort, der fähig ist, vereint den komfort der infrastruktur mit ökologischer nachhaltigkeit.

Dank der zentralen fernwärme-alle gemeinden des Pustertals können heute haben heizung, ohne verschmutzung und in den nächsten jahren auch ein immer größerer teil der elektrischen energie wird produziert durch die zentrale.

Zwischen die ziele, die sie nicht verpassen sie in ihrem urlaub im Hochpustertal gehören sicherlich zu den Dolomiten mit den Drei Zinnen, aufgenommen im Weltkulturerbe der Unesco, und genießen sie in diesem video:

Der Pragser wildsee, die Stiftskirche in Innichen, das Kneipp-becken im Kurpark von Niederdorf und die atemberaubende sicht auf die Dolomiten, genießen sie vom Monte Elmo sind einige der möglichkeiten, die sie schätzen, von denen wir euch einige fotos in unserer FOTOGALERIE AUF das HOCHPUSTERTAL.

Wenn sie immer auf dem laufenden sein über die neuesten angebote aus dem Pustertal können sie verweisen auf die offizielle seite des tourismusverbandes Hochpustertal in dem sie auch telefonnummern und e-mail-adressen für einen direkten kontakt.

Veröffentlicht von Matteo Di Felice