Wer kauft elektroautos?

Ein autofahrer, mit dem kauf eineselektroautos für eine geschätzte einsparung von 3.800 euro von kraftstoff aber die "eintrittspreise" hoch bleiben. Die europäische Kommission startete der richtlinien ristrettive über die schädlichen emissionen erzeugt, die von den autos der neuen produktion. Diese richtlinien werden erhöhen sich die preise der fahrzeuge, weil die autohersteller müssen mehr investitionen in forschung und entwicklung. Autofahrer, die bereit sind, zu kaufen ein’elektro-auto?

Zugegeben, dass in den nächsten jahren ausbreiten, müssen die säulen aufladen und die andere infrastruktur notwendig, die die zirkulation der elektroautos, welche die autofahrer, die kaufen diese autos, und vor allem, wollen sie eine so hohe investition?

Für die gewährleistung einer nachhaltigen mobilität die automobilhersteller müssen mehr investitionen in forschung und entwicklung. Dieses wird weiter zu steigern den preis der fahrzeuge weniger schadstoffe. Es stellt sich die frage, welcher autofahrer kauft ein auto vom exorbitanten preis? Wahrscheinlich wird ein anstieg der verkäufe der marke und der auto-klein schneiden-auf kosten der hubräume größer, dass auch im einklang mit den standards von emissionen, zu teuer und unzugänglich.

Die "technologische neutralität" gesprochen, der durch die europäische kommission, die, die fahren sollte, den markt mit dem ziel der verringerung von schadstoffemissionen, beschädigen des marktes, auch wenn, trotz der vorhersehbaren anstieg der preise für fahrzeuge, die Kommission ist der auffassung, dass die einsparungen beim kraftstoffverbrauch sorgen für einen vorteil für die autofahrer.

Der vorteil geschätzt, belief sich auf etwa 2.000 euro, in der erwägung, 13 jahre lebensdauer einauto, ein fahrer eingespart werden kann, auf den preis des kraftstoffs, der bis zu 3.800 euro. Eine ersparnis, die rechtfertigen könnte, zumindest in großen teil, die meisten anfänglichen kosten für den kauf eines’auto-ökologischer, effizienter und in der lage, respektieren sie die erheblichen einschränkungen der emissionen.