Die busse, die sich durch das gewicht der passagiere

Kann ein bus produzieren elektrische energie aus der kinetischen energie, erzeugt durch das gewicht der passagiere? Dieses projekt zu realisieren wir dachten, die vierte klasse der ISIS Facchinetti von Castellanza (VA). Das projekt hat, ist unglaublich, es ist ein gerät mit dem namen Ecoload, verwandeln l’kinetische energie des gewichts der passagiere, steigen und bewegen sich auf einem öffentlichen verkehrsmittel, in saubere energie, dank der kompression der doppelschicht bodenbelag auf dem fahrzeug vorhanden.

Die stromänderung erreicht, wird durch die veränderung der anzahl der passagiere, die den bus mit sich trägt. Der strom, der vom gerät entwickelt, ist umso größer, je größer die zahl der beförderten passagiere ab durch die mitte. Mit nur 10 mm kompression zu produzieren 6.8 W. L’energie entsteht bei der belastung des gewichts der passagiere sammelten batterien zur deckung des energiebedarfs des busses.

Mit der installation von Ecoload auf 100 busse, die vorteil davon scaturirebbe in der reihenfolge der ziffern?
Die anwendung des geräts würde eine ersparnis an kraftstoffverbrauch von etwa 25% mit der daraus folgenden reduzierung der emission von kohlendioxid und feinstaub. In nur sechs monaten erreichen konnte ein signifikanter, da die umwelt: reduzierung von emissionen in der umwelt 2 tonnen feinstaub, 5,8 tonnen unverbrannte kohlenwasserstoffe, 23 tonnen kohlenmonoxid, 35 tonnen stickoxide und 537 tonnen kohlendioxid.

Ein völlig original und innovativ die kinetische energie, abgeleitet durch die bewegung der passagiere.
«Es gibt große aufmerksamkeit
, erklärt der professor für elektronik Ornella Pili, tutoren –projekt An unserer seite haben wir zwei wichtige wirtschaftliche realitäten, partner seit jahren: die BTSR spa macht entwickelt sensoren, und dass diese betroffenen zu verbessern, die effizienz des sensors, und Mercedes auf der ebene der mechanik. Ich suche weitere partner betroffen, während im oktober waren wir eingeladen zu einer tagung sehr wichtig zur förderung der nachhaltigen mobilität, organisiert von Assolombarda. Es ist klar, dass sie warten auf weitere bestätigungen über die daten der emissions-und erfolgsrechnung, aber wenn die experimente auf größere modelle verbessern weiter unseren berechnungen würden wir wirklich große begeisterung».

Ein bus in kinetische energie, die gewinn-und verlustrechnungen der verkehrsbetriebe zurückgehen würden ausgeglichen, nicht für geld, durch die passagiere aber für ihr gewicht.