Kenguru, die elektrizität für behinderte

Kann die nachhaltigkeit zu heiraten -, sozial? Ja, dank Kenguru Electric Vehicle, der rennwagen freund in der umgebung, gedacht für menschen mit gehbehinderung und ist gezwungen, zu verwenden, die für rollstuhlfahrer geeignet sind. Die menschen, gezwungen, in einem rollstuhl wissen, was sind die täglichen probleme und herausforderungen für die fortbewegung: es gibt nur wenige autos bieten einen guten komfort und oft muss man entsprechend teure änderungen zu machen guidabili und damit laden sie den stuhl.

SCHAUEN SIE SICH DIE FOTOS VON KENGURU

Gebaut in Texas, sondern importiert auch in Europa, Kenguru ist die kleine einsitzer mit batterien, effiziente, ökologische , umfasst ein passagier auf dem rollstuhl. Der direkte zugriff von der heckklappe erleichtert dank fernbedienung und der rollstuhl reagiert mit einem befestigungssystem, bevor sie den motor starten. Kenguru denn sie fahren bleiben sitzen auf ihren rollstuhl, indem sie den lenker und die anderen instrumente festen, gut sichtbar und einfach zu manövrieren.

Der preis, so um die 20 tausend euro, ist zugänglich in der erwägung, insbesondere die kosten, die sie bewältigen müssen, die für die ausstattung eines autos nach den vorschriften. Der motor ausgerüstet ist, ist in der lage, sicherzustellen, zwischen 70 und 110 Km reichweite je nach fahrstil kann verwendet werden, mit einer spitzengeschwindigkeit von 45 Km/h und kann gefahren werden bis 14 jahren. Kenguru ist im handel seit einiger zeit, und später entstand die verbesserte version für den zugang zum innenraum für gäste mit eingeschränkter mobilität.

SCHAUEN SIE SICH DIE FOTOS VON KENGURU

Für eine bessere nutzung der Kenguru in kürze wird auch eine erweiterte version, mit einem joystick , machen es noch leichter, die führung.