Eingehende elektrische busse

Die zukunft des verkehrs sieht eine grosse zunahme von pullman elektrische, so genannte e-bus sollten verbreiten, sehr bald mit einem anstieg von 26% pro jahr, so dass 75.000 elektro-busse aktiven bis 2018. Die schätzung des zentrums Pike Research , dass uns die daten zur verfügung stellt.

Der markt der bus elektrisch von heute bis zum jahr 2018 wird mit einer jährlichen wachstumsrate von 26%. Die herausforderung der branche darin, dass die elektro-busse billiger als konkurrenz sieht, bus nach biodiesel und busse, die mit flüssiggas oder erdgas. Die herausforderung ist gewonnen worden, von den ebus - häuser können unter der technologie der hybrid-motoren.

Der benzinverbrauch war es eine sehr gute vorbereitung für die gewährleistung der einführung von eBus. Die pullman-hybriden können gewährleisten, dass energieeinsparungen von etwa 40% und in den industrieländern ist schwer zu rechnen ist, mit der perspektive, lieber benzin. So rechnet man mit einer steigenden nachfrage für den ebus an der hand, die kosten werden immer wettbewerbsfähiger.

Die schätzung der Pike Research sagt, dass bis 2018 in der welt verkehren mehr als 75.000 elektro-busse. Die geographischen gebiet mehr gestaltete diese änderung ist Asien. Der Asiatische markt, der mit der zone des Pazifischen ozeans, bis 2018, über 15.000 ebus, der boom der verkäufe erfolgt direkt im jahr 2018.

Die märkte schliessen nicht aus Europa, hier wird den schätzungen zufolge eine diffusuone der bus elektrisch mit einer wachstumsrate von konstant 20%. Ein weiterer aufstrebender markt ist, da aus Lateinamerika, insbesondere in Brasilien und in der region Uruguay.