Elektrofahrzeuge: ist das jetzt der einkäufe

Elettrocity

Einfach darüber reden, ist jetzt kaufen. Die urbane mobilität steht am vorabend einer revolution, die als protagonisten die elektrofahrzeuge, zuverlässig, umweltfreundlich und 100% leistungsfähig genug und in der lage, eine reichweite ausreichend für die langen fahrten in der stadt und umgebung. Auch wurde die initiative Elettrocity (in den räumen von via Foppa 49 in Mailand), das erste pop-up-store in Europa gewidmet, die in test drive für elektrofahrzeuge , die anreize für den verbraucher ist der schritt von der theorie in die praxis.

Nach dem debüt im vergangenen 16. september, mit einem zwei tage training auf der straße aufgerufen hat 3.500 bürgerinnen und bürger, den erfolg der veranstaltung riet den organisatoren und produzenten fahren sie das experiment, indem Elettrocity in einem termin monatlich (samstags). Ziel dieser tage ist es, dass die anschaffung von elektrofahrzeugen (pkw, city-fahrzeuge, motorräder, transporter und vieles mehr...) promotion-preis für die pimi acquienti.

Absoluter protagonist des ersten der Sabbate von Elettrocity der nächste 20 Oktober (von 10 bis 16 in die Via Foppa 49) wird EX1 von SEEES, das erste, city car, elektrische fahrbereites 16 jahren steht in Deutschland mit einem preis von unter 10.000 euro (um genau zu sein 9.900 euro auf der straße für die basis-version, die ist der einführungspreis, gültig für alle buchungen bis zum 18. november 2012).

Seine geringe größe (2250*1400*1600 mm) machen die EX1 SEEES einem der elektrofahrzeuge, kleiner und handlich in der welt, sondern die wette, der hersteller wird gespielt, auch auf innovatives design, über die großen glasflächen, die auf komfort und leichtigkeit des fahrens, auf die reiche ausstattung optional (sitze in leder oder stoff, radio, USB-anschluss, elektrische fenster...) und über die vielfältigen möglichkeiten der individualisierung, auch der batterien (Lead Acid, AGM-oder Lithium).

Neben dem vorschau-national - EX1, am Samstag Elettrocity bringt 18 spezielle angebote sowohl auf dem neuen, dass auf elektrisches verwendet, garantiert. Interessant sind zum beispiel die angebote auf dem Mitsubishi I-Miev (zwei benutzt, garantiert mit weniger kilometer und rabatt auf die listenpreise von bis zu 8.000 euro), Renault Twizy (bis zu 2.000 euro rabatt auf eine 45-Color-mit nur 450 Km) und immer noch auf E-Solex (500 euro rabatt auf den neuen), Meinen, Vectrix VX1 und l’E-Bike Matra LXT.

Veröffentlicht von Michael Ciceri