Eco Bike-Design-Contest 2012

Es endete ein paar tage, der wettbewerb Eco-Bike-Design-Contest 2012, gefördert von Solsonica SpA und POLE-design mit der schirmherrschaft der ADI (Italienischer Verband für industriedesign). Ziel des wettbewerbs war es, sie entwerfen eine neue vision der e-mobilität auf zwei rädern mit dem fahrrad mit trethilfe und einem vordach mit photovoltaik zu ihrer unterkunft und ladestation.

Zweck, zu dem es uns gelungen ist, gut die gewinnerin Jimena Martinez dank seiner concept. Das projekt, das realisiert hat, wurde besonders geschätzt von der jury, dass er als interessant, die fusion zwischen dem vordach und dem fahrrad hervorhebung der marke des unternehmens. Wurde nicht weniger das design, elegant, mit stil und auf der höhe der anerkennung.

Der zweite platz für das duo Enrico Oggero-Livius Novara, mit ihrem concept geschätzt für die interessante integration der elemente antrieb im hinterrad und der ruf der marke durch die elemente liegen auf dem hinterrad. Auch die vordach erwies sich als sehr effizient im gebrauch.

Dritter platz für Christian Giuggioli, deren projekt wurde geschätzt, um das innovative konzept des kit, transport und montage der überdachungen, bequem und funktional. Ausgezeichnet auch für die originalität des systems des batteriefachs.

Die gewinnerin anerkannt wurden 4.000 euro, an den zweiten platz gingen 2.000 euro, während der preis für die dritte wurde von 1.000 euro. Der wettbewerb wurde in zwei phasen, wobei am ende der ersten phase, die jury hatte bereits geschätzt, innovation, funktionalität und design der projekte in das rennen, indem sie die 3 finalisten, die in der zweiten phase hatten die möglichkeit, sich eine eigene concept auf der grundlage der weiteren eingegangenen angaben.

Die jury hat dann der gewinner, indem sie das projekt am besten fasste die verbindung von design und funktionalität. Die preise haben sich zusammen die nachhaltige mobilität mit der welt der pedale, all‘erneuerbare energien im bereich photovoltaik.