Fahrrad im Tessin: die strecken sind online

Lungo la via dei Cairoli

Hier die ersten straßen für radfahrer entlang der Via Cairoli, der das gebiet im naturpark Parco del Ticino , umfasst die Gemeinden von Carbonara al Ticino, Garlasco, Gropello Cairoli, Villanova d ’ Ardenghi, Zerbolò und der stadt Pavia. Das cicloitinerario haupt, einer der beiden bereits online, teil von Gropello Cairoli und schlängelt sich entlang eines pfades-ring 65 kilometer, entdecken sie das gebiet und die ortschaften der umliegenden Gemeinden, die reisfelder, die wälder mit schwarz-erle, die schlösser und die alten kirchen.

Insgesamt gibt es fünf routen, die de La Via dei Cairoli zu fuß oder auf zwei rädern zu entdecken, landschaften und aromen dieser gegend in der Lomellina nur wenige schritte vom fluss Ticino. Die entsprechenden roadbook nur wenig zur verfügung, komplett mit eine erste auswahl von dienstleistungen, gastronomie und beherbergung, die darauf ausgelegt sind, erleichtern die nutzung und förderung des touristischen angebots einer region, die viel zu bieten hat in sachen natur, geschichte und gastronomie und nur darauf warten, neu entdeckt.

Nach der vereinigung Mensch und land Pro Natura fördert das projekt der Via Cairoli, der schlüssel für die konsolidierung, das bestehende angebot und neue möglichkeiten für die unterstützung der volkswirtschaften ist, dass der nachhaltige tourismus und der wiederaufbau der verbindungen im wald. Ein rezept, dass die verwaltungen können sie-vorausgesetzt, immer gegenwärtig halten, unter anderem, ein wesentliches element: die verkehrssicherheit.

Aus diesem grund Mann und Gebiet Pro Natura verlangt von den bürgermeistern der gemeinden de La Via Cairoli und der Provinz Pavia zu aktivieren, einige einfache maßnahmen zur gewährleistung der sicherheit der städtischen straßen und landstraßen, beginnend mit der reduzierung der zulässigen geschwindigkeit und die sich aus der integration/umsetzung der signalisation, damit anwender fahren sie in aller ruhe und sicherheit die cicloitinerari empfohlene

Link: laviadeicairoli.de / schleife, empfohlene routen

Veröffentlicht von Michael Ciceri