Ein Weihnachten wirklich Green für Pedaso

Es heißt Pedaso und ist eine kleine Gemeinde in der provinz Fermo, in den Marken, an der Adriatischen Küste. Die rund 2.800 einwohner von Pedaso können stolz darauf sein, vomweihnachtsbaum , der sich in der piazzetta prncipale des Landes.

L’weihnachtsbaum machen kann, neid-initiativen green bereits gesehen haben, in einigen italienischen städten, in der tat fördert grundsätze, wie die ersparnis der risore, recycling kreativ und innovation: auf der welle nicht fehlt eine beleuchtung mit hoher energieeffizienz nutzt die LED-technologie.

L’weihnachtsbaum Green wurde stark und wollte von der umweltstadträtin Paulus Konzepte, die gemeinsam mit dem vorstand und den einwohnern von Pedaso, haben montieren sie den baum mit ihren händen!

In Parma, die lokale verwaltung ausgegeben hat 10 tausend euro für die erstellung eines baum umweltfreundlich angetrieben von der energie aus einem generator, angeschlossen an eine türkei die fahrräder, eine ähnliche initiative wurde in Sizilien, wo sie an der Piazza Castelnuovo di Palermo ist beleuchtet, die in die pedale treten, ein baum von 20 meter (mehr darüber unter diesem link).

L’Baum Pedaso sein will, beispiel verantwortung für die umwelt und einfach: mit 2.400 recycelten plastikflaschen, die einwohner können sich rühmen, ein Symbol der Weihnachten ist schön. Der hohe symbolische wert des weihnachtsbaum Pedaso sehen sie einen verantwortungsvollen umgang mit ressourcen nicht nur in form, auch im inhalt: Pedaso nicht geschnitten und nicht einmal einen baum, feiern, Weihnachten, und mehr, und mit der aufstellung dieses konnte sich auf eine starke beteiligung der bürger.

Das ergebnis ist schön und es ist sichtbar auf dem foto oben. Heute Pedaso nicht nur berühmt für seine konzerte oder für die sternwarte auf dem Monte Serrone. Kann genommen werden, wie z.b. virtuoso von den anderen italienischen gemeinden, zu unterscheiden von einer philosophie green.