Das fahrrad hilft der lokalen wirtschaft

Die italiener bevorzugen die pedale auf vier rädern, aber wenn sie lesen diese nachricht , um ihre liebe für das fahrrad steigen dramatisch an! In Italien, im vergleich zu 2010 im jahr 2011 der verkauf von fahrrädern ist um 200 tausend einheiten im jahr 2012 neu abgeschlossen, die den verkauf von fahrrädern und stieg weiter bringt wirtschaftlichen nutzen nicht nur unternehmen, hersteller von fahrrädern , sondern auch all’die lokale wirtschaft! Laut einer studie, die vom Konsortium und Verkehr des Oregon, bewegen, fahrrad tut gut, all’die wirtschaft in der eigenen stadt.

Mit dem fahrrad uns in form hält. Sie reduziert das problem der kfz-verkehr wird vermieden, dass es zum stau, parkprobleme und die schädlichen emissionen. Die liste der vorteile der fahrrad - va gehört auch einem schub, all’die lokale wirtschaft. Die vorteile für die lokale wirtschaft sind greifbar 360°, so dass die administration der super - bike-friendly der stadt Portland planen, erweitern, seine - radweg gut über die stadt. Die infrastruktur für die radfahrer in Portland ankommen, werden in allen stadtteilen, auch in denen der peripherie.

Wenn sie durchführen, entscheidungen dieser art, nicht immer ist die bevölkerung zufrieden. Nehmen wir das beispiel der radweg von Neapel; hier die händler waren irritiert, an der gestaltung der strecke , weil sie behaupteten, dass die würde entzogen nützlichen platz für den parkplatz der kunden. Die kaufleute der vorstadt von Portland reagierten in genau der gleichen weise! "Es gibt keine radfahrer in diesem bereich, verstehe ich nicht, warum aus meinem shop sollte es diese art von zaun-belegt-platz". Das sind die ersten kommentare der händler, sind es gewohnt, dass kunden, die kommen im auto und sehen die radweg unnötig, sogar schädlich, denn sie entzieht gelder in andere projekte,... Nichts ist falscher als das!

Die studie hat gesehen, dass, wer fährt fahrrad ist mehr anfällig beim kauf im vergleich zu einem autofahrer. Die radfahrer sind so gebaut, finden sie geschäfte und sie zwingen, bringt eine stärkere bewegung von geld. Die studie sah eine positive wirkung auf die wirtschaft der großteil der geschäfte beobachtet, die einzige ausnahme ist die von den geschäften der lebensmittel: nicht alle radfahrer sind ausgestattet mit körben zu transportieren waren.

Die studie analysiert das verhalten von 1.883 personen, die waren gerade in der kneipe, restaurants und bars, und eine weitere probe von 19.650 leute, die waren gerade in einem supermarkt. Es scheint, dass die menschen auf dem fahrrad tun, bewegen sie l’lokale wirtschaft.