Brammo Timeless: enduro, elektrische highs

Una Brammo Enertia+ Special versione Timeless

Ausgehend von den 120 km reichweite im straßenverkehr und von 120 km/h geschwindigkeit (autolimitata) der elektrische Brammo Enertia +die spezialisten des OMT Garage von Origgio (VA) entwickelt haben, ein haus in der motorrad-zero emission , die wird, glänzen die augen der generation der Achtziger jahre. So schön und lustig, dass das vergessen der lärm, in der tat das einzige, was sie hören (nur am anfang) ein bisschen heimweh.

Eingereicht am donnerstag, den 31. januar im haus des OMT Garage, diese ist die Brammo Special hat einen charakter enduro erinnert vage an die Fantic old-style und nicht durch zufall haben gespräch Timeless – zeitlos – projekt eine limitierte serie von 200 exemplaren. Preis: 12.900 euro.

Die batterien der Brammo Timeless aufgeladen in 8 stunden mit einer ladung von 50 euro-cent etwa. Die autonomie, wie gesagt, erreicht die 120 km auf der straße; etwas weniger, wenn es geht den spaß am off-road, wo man die leistung, die sie spüren lässt, das gleiche.

Eine schöne ersparnis gegenüber dem klassischen maxi-scooter für alle, die zwei räder auf der strecke haus-arbeit-haus, und zusätzlich eine reihe von vorteilen: Brammo Timeless nicht belastet, fürchtet nicht die zone a traffico limitato ZTL und wir sagten, es macht keinen lärm.

Der Brammo Enertia +die Timeless hält die mechanischen teile und ist auf chassis, fahrwerk und reifen, was man sieht, ist der eingriff OMT Garage: änderungen an den gabeln, stoßdämpfer hinten gestreckt einstellbar sowohl in kompressions-als auch in der verlängerung, großen reifen und entsprechende änderungen an kotflügel, sattel und lenker.

Nun, das angebot ist echt interessant, auch für die zentauren anspruchsvoller, was noch fehlt, ist der schub der staatlichen förderung der elektromobilität. "In der tat wissen wir, dass im jahr 2012 viele kunden haben zurückgeschickt, kauf die nur darauf warten von anreizen , – sagte der General Manager von OMT Garage Marco Troianound es ist richtig, dass die situation jetzt entsperrt".

Foto-credits / electricmotornews.de

Veröffentlicht von Michael Ciceri