RobotCar, l ’Auto che si fly con l’ iPad

Die von Google sind nicht die einzigen autos, die sie fahren von der sonne. Die universität von Oxford, England, hat ein system entwickelt, nutzt eine kamera und der laser-strahlen, um ein bild erstellen trdimensionale der straßen und in der lage sein diese in voller unabhängigkeit und in voller sicherheit. Das computersystem fähig ist, die erarbeitung einer mapping-ständig aktualisiert und bieten, autopilot, alle nützlichen informationen, um durch den stadtverkehr.

Der wesentliche unterschied zwischen dem system, entwickelt von den forschern an der Universität Oxford entwickelt, die vom Google-team, liegt in der technik: das system englisch nicht ermittelt mithilfe von GPS die position des autos so wie es Google Self-Driving Car. Professor Poul Newman von der Universität Oxford, beschreibt seine technik als ein system, das weiter entwickelt. Professor Newman hat nicht so unrecht, da die guide-modus, automatische nutzen, nur das GPS nicht in der gewährleistung einer autonomie komplette anleitung, was zu tun ist, die entwickelte technologie in Oxford.

Professor Newman gelang es zu schätzen, dass dieses system könnte mit einem aufwand von rund 5.700 euro. Der autohersteller Nissan ergreifen könnte diese technologie macht sie zu einer option seiner elektro-auto Leaf. Es gibt keine gerüchte darüber, wann diese technologie verfügbar sein auf dem massenmarkt, aber die voraussetzungen dazu sind vorhanden. Ziel ist es, diese technologie leichter zugänglich und verringert die kosten der produktion von rund 100 euro.

Die tests wurden direkt an bord eines Nissan Leaf und steuern war ein iPad. Das iPad verhält sich wie eine einsatzzentrale, analysiert die gesammelten daten von der kamera und dem laser-sensor. Basierend auf den gesammelten informationen, der autopilot verarbeitet und "entscheidet" was sind die besten wege, zu ergreifen. Wir wissen nicht, ob die "Self-driving cars" möglicherweise sicherer als auto, gesteuert von männern in fleisch und knochen, aber sicherlich sorgen für einen geringeren stromverbrauch (oder treibstoff!).