Öl aus der küche für lebensmittel-KLM-flügen

Wir alle kennen die auswirkungen der energieträger, der kleinen fische, die "überschüssige energie", nennen sich kalorien und landen auf unseren hüften und auf unserem bauch... wer hätte gedacht, dass das öl sfritto treibt den motor für ein flugzeug!

KLM ist eine niederländische fluggesellschaft, jede woche, bietet transatlantikflüge, die ihren strom aus einem mix von kraftstoffen gegeben wird, um 25 prozent von speiseöl und 75 prozent von der klassischen kraftstoff. Für die nächsten sechs monate, jeden donnerstag, die flüge hin und zurück zwischen dem flughafen JFK in New York und der flughafen Amsterdam Schiphol, werden genährt von dieser mischung.

Auch wenn in Russland erfährt die solarenergie für den luftverkehr wird und im Piemont statt forschung für die entwicklung von motoren, die noch effizienter sind, die nachhaltige mobilität in der luftfahrt ist noch weit entfernt, deshalb müssen sie beschäftigen alle möglichkeiten zur verringerung der CO2-emissionen im zusammenhang mit dem luftverkehr. Die anwendung dieser mischung scheint der erste schritt.

L’öl aus der küche, einmal estausto, wenn sie nicht richtig entsorgt werden, kann ein großes problem für die umwelt. L’speiseöl altöl wird von der KLM zu fliegen, stammt von verschiedenen restaurants im Süden von Louisiana. Das öl wird verwendet, um braten cicoli und anderen lebensmitteln typisch cousine cajun. L’öl, einmal zurückgezogen, ist dann raffiniert in einem impiano von Baton Rouge und nur verwendet, um die voll zu den flugzeugen der KLM auf dem flughafen von New York.

Der nächste schritt ist es, den anteil der biokraftstoffe in der mischung von brennstoff. Wenn man über große mengen, die 25 prozent einen erheblichen anteil, aber die KLM und andere fluggesellschaften, führen sollte, das gemisch in einer konzentration von biokraftstoffen sogar noch höher.